eBay legt zu: Mehr Umsatz und Gewinn

eBay enthüllt neueste Quartalsbilanz: Online-Marktplatz zeigt aktuelle Geschäftszahlen und Trends.

2.5.2024, 19:00
Eulerpool News 2. Mai 2024, 19:00

eBay hat in seinem ersten Quartal 2024 finanzielle Ergebnisse veröffentlicht, die gemischte Reaktionen am Markt hervorriefen. Während das Unternehmen einen Gewinn je Aktie von 1,25 US-Dollar erzielte und damit die Analystenerwartungen von 1,20 US-Dollar übertraf, fiel die Aktie im vorbörslichen Handel um 3,88 Prozent auf 49,08 US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum hatte eBay einen Gewinn von 1,11 US-Dollar je Aktie verzeichnet.

Der Umsatz des Online-Marktplatzes stieg auf 2,556 Milliarden US-Dollar und übertraf damit die Prognosen der Analysten, die einen Umsatz von 2,53 Milliarden US-Dollar erwartet hatten, gegenüber 2,51 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal.

Für das laufende Quartal prognostiziert eBay jedoch einen Umsatz zwischen 2,49 und 2,54 Milliarden Dollar, was unter den Markterwartungen von 2,56 Milliarden Dollar liegt. Diese Prognose hat zu Enttäuschungen unter den Investoren geführt, die eine stärkere Leistung in einem hart umkämpften Marktumfeld erhofft hatten. eBay steht in direkter Konkurrenz zu anderen großen Online-Plattformen wie Amazon und den aufstrebenden chinesischen Händlern Temu und Shein.

Die Zahl der aktiven Käufer auf der Plattform blieb im vierten Quartal in Folge konstant bei 132 Millionen. Die Firma hatte bereits im Januar einen Abbau von etwa 1000 Arbeitsplätzen angekündigt, was neun Prozent der Vollzeitbeschäftigten betrifft. eBay-Chef Jamie Iannone begründete die Entlassungen mit Kosten, die schneller als das Geschäftswachstum gestiegen seien. Diese Maßnahmen sollen eBay helfen, seine Kostenstruktur zu optimieren und besser auf die Herausforderungen in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Umfeld zu reagieren.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
20 million companies worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading global news coverage

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser