Danone bestätigt Prognose nach überraschend starkem Umsatz

Danone prognostiziert für 2024 ein organisches Umsatzwachstum von drei bis fünf Prozent.

19.4.2024, 17:02
Eulerpool News 19. Apr. 2024, 17:02

Danone hat seine Prognose für das Jahr bestätigt, nachdem die Umsätze im ersten Quartal die Erwartungen übertroffen haben. Das französische Lebensmittelunternehmen verzeichnete in allen Regionen und Kategorien ein Wachstum sowohl im Volumen als auch im Preis.

Das Unternehmen teilte am Donnerstag mit, dass es für das Jahr 2024 ein Umsatzwachstum auf vergleichbarer Basis zwischen 3% und 5% erwartet und eine moderate Verbesserung der wiederkehrenden operativen Marge prognostiziert.

Im ersten Quartal stiegen die Umsätze auf vergleichbarer Basis um 4,1%, getrieben durch ein Preiswachstum von 2,9% und ein Volumenwachstum von 1,2%. Die von Danone zusammengestellten Marktprognosen hatten ein Wachstum von 3,4% vorausgesagt, aufgeteilt in 2,7% Preis- und 0,8% Volumenwachstum.

Auf berichteter Basis fielen die Umsätze im Quartal jedoch auf 6,79 Milliarden Euro, verglichen mit 6,96 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Sie lagen jedoch über der Marktschätzung von 6,695 Milliarden Euro, basierend auf den Schätzungen von 17 Analysten.

Danone berichtete über einen soliden Start ins Jahr in Europa und Nordamerika, wo sich die Preise normalisierten und ein Umsatzwachstum auf vergleichbarer Basis von jeweils 2,8% und 2,5% verzeichnet wurde.

Die Geschäftsbereiche Waters und Specialized Nutrition verzeichneten ein Umsatzwachstum auf vergleichbarer Basis von 8,1% bzw. 3,8%, während das Geschäft mit wesentlichen Milchprodukten und pflanzlichen Produkten um 3,0% wuchs.

"In einem weiterhin herausfordernden Umfeld haben wir gute Fortschritte bei unserer Transformationsagenda gemacht", sagte CEO Antoine de Saint-Affrique.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
20 million companies worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading global news coverage

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser