Vicat Dividende 2024

Vicat Dividende

1,65 EUR

Vicat Dividendenrendite

4,55 %

Ticker

VCT.PA

ISIN

FR0000031775

WKN

852366

Wie viel Dividende zahlt Vicat 2024?

Laut aktuellem Stand vom April 2024 zahlte Vicat innerhalb der letzten 12 Monate eine Dividende von insgesamt 1,65 EUR pro Aktie. Beim aktuellen Vicat Kurs von 36,25 EUR entspricht das einer Dividendenrendite von 4,55 %. Pro Jahr wird mal eine Dividende ausgezahlt.

4,55 % Dividendenrendite=
1,65 EUR Dividende
36,25 EUR Aktienkurs

Historische Vicat Dividenden

Pro Jahr wird mal eine Dividende ausgezahlt. Letztes Jahr waren die Ausschüttungsmonate und Mai.

ZahltagDividende
29.5.20242,00
25.5.20231,65
29.5.20221,65
26.5.20211,50
20.5.20201,50
25.5.20191,50
20.5.20181,50
3.6.20171,50
10.6.20161,50
14.6.20151,50
13.6.20141,50
29.5.20131,50
8.6.20121,50
10.6.20111,50
30.5.20101,50
20.6.20091,50
20.6.20081,50
21.6.20071,30
5.7.20061,90
3.7.20051,55
1
2

Vicat Aktie Dividende

Details

Dividende

Übersicht über Dividenden

Das Diagramm der jährlichen Dividende für Vicat bietet einen umfassenden Überblick über die jährlich an die Aktionäre ausgeschütteten Dividenden. Analysieren Sie den Trend, um die Konstanz und das Wachstum der Dividendenausschüttungen im Laufe der Jahre zu verstehen.

Interpretation und Verwendung

Ein konstanter oder steigender Trend bei den Dividenden kann auf die Rentabilität und finanzielle Gesundheit des Unternehmens hindeuten. Investoren können diese Daten nutzen, um das Potenzial von Vicat für langfristige Investitionen und Einkommenserzielung durch Dividenden zu identifizieren.

Investitionsstrategie

Berücksichtigen Sie die Dividendendaten bei der Bewertung der Gesamtleistung von Vicat. Eine gründliche Analyse unter Berücksichtigung anderer finanzieller Aspekte hilft bei der fundierten Entscheidungsfindung für optimales Kapitalwachstum und Einkommenserzielung.

Vicat Dividendenhistorie

DatumVicat Dividende
2029e1,71 undefined
2028e1,71 undefined
2027e1,71 undefined
2026e1,71 undefined
2025e1,71 undefined
2024e1,71 undefined
20231,65 undefined
20221,65 undefined
20211,50 undefined
20201,50 undefined
20191,50 undefined
20181,50 undefined
20171,50 undefined
20161,50 undefined
20151,50 undefined
20141,50 undefined
20131,50 undefined
20121,50 undefined
20111,50 undefined
20101,50 undefined
20091,50 undefined
20081,50 undefined
20071,30 undefined
20060,63 undefined
20050,52 undefined
20040,60 undefined

Ist die Vicat Dividende sicher?

Vicat steigert die Dividende seit 2 Jahren.

Innerhalb der letzen 10 Jahre hat Vicat diese um jährlich 0,958 % gesteigert.

Auf 5-Jahressicht stieg die Ausschüttung um 1,924 %.

Die Analysten rechnen für das laufenden Geschäftsjahr mit einer Dividendensteigerung von 1,777%.

Dividenden Details

Verständnis der Dividendenausschüttungen von Vicat

Die Dividenden von Vicat sind ein Teil des Gewinns des Unternehmens, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Sie sind ein entscheidender Indikator für die finanzielle Gesundheit des Unternehmens und die Attraktivität für Investoren. Dividenden bieten den Investoren einen stetigen Einkommensstrom zusätzlich zu den Gewinnen, die möglicherweise aus dem Verkauf der Aktie zu einem höheren Preis als dem Kaufpreis erzielt werden.

Jahr-zu-Jahr-Vergleich

Die Untersuchung der Dividendenausschüttungen von Vicat über die Jahre kann die Rentabilität und Stabilität des Unternehmens hervorheben. Eine konstante oder steigende Dividendenausschüttung kann auf ein finanziell gesundes Unternehmen mit vorhersehbaren Gewinnen hinweisen, während Schwankungen oder Reduzierungen der Dividenden auf zugrunde liegende finanzielle oder betriebliche Herausforderungen hinweisen können.

Auswirkungen auf Investitionen

Die Dividendenzahlungen von Vicat sind ein wesentlicher Faktor für auf Einkommen ausgerichtete Investoren. Eine robuste Dividendenausschüttung kann die Attraktivität der Aktie steigern und ein regelmäßiges Einkommen zusätzlich zu potenziellen Kapitalgewinnen bieten. Sie kann auch das Vertrauen des Unternehmens in seine zukünftigen Gewinne anzeigen und ist somit ein bedeutender Faktor für Anlageentscheidungen.

Interpretation von Dividendenschwankungen

Änderungen der Dividenden von Vicat können sich aus Veränderungen der Gewinne des Unternehmens, der Finanzpolitik oder der Reinvestitionsstrategien ergeben. Eine Erhöhung der Dividenden signalisiert oft finanzielle Stabilität, während eine Abnahme auf die Notwendigkeit hindeuten kann, Bargeld zu konservieren oder Gewinne zur Förderung des Wachstums zu reinvestieren, wobei jedes Szenario unterschiedliche Auswirkungen auf die Investoren hat.

Vicat Aktienanalyse

Was macht Vicat?

Vicat SA ist ein international tätiges Unternehmen, das auf die Herstellung und den Verkauf von Baustoffen spezialisiert ist. Die Firma wurde im Jahr 1853 von Louis Vicat in Frankreich gegründet und hat sich seither zu einem bedeutenden Player auf dem globalen Baustoffmarkt entwickelt. Das Geschäftsmodell von Vicat basiert auf einer vertikalen Integration - das heißt, das Unternehmen ist in der Lage, die gesamte Wertschöpfungskette selbst abzudecken, von der Rohstoffgewinnung über die Produktion bis hin zum Vertrieb und Verkauf der fertigen Produkte. Dadurch ist Vicat in der Lage, höchste Qualitätsstandards zu garantieren und flexibel auf die Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen. Das Unternehmen gliedert sich in verschiedene Sparten: Die größte Sparte ist das Zementgeschäft, in dem Vicat eine breite Palette von Zementarten für die Bauindustrie produziert und vertreibt. Darüber hinaus ist Vicat auch in anderen Bereichen der Baustoffindustrie tätig, wie der Produktion von Gesteinsmehl und Zuschlagstoffen, sowie in der Herstellung von Bauprodukten wie Estrichen und Mörtel. Vicat beschäftigt weltweit mehr als 9.000 Mitarbeiter und betreibt Produktionsstätten in über 16 Ländern auf fünf Kontinenten. Die Firma ist bestrebt, ihre globalen Aktivitäten nachhaltig zu gestalten und arbeitet ständig an der Verbesserung ihrer ökologischen und sozialen Leistungen. Ein besonderes Augenmerk legt Vicat auch auf Forschung und Entwicklung, um seine Produkte und Prozesse kontinuierlich zu verbessern und den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. Durch intensive Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinrichtungen konnte das Unternehmen in diesem Bereich bereits bedeutende Erfolge erzielen. Zu den bekanntesten Produkten von Vicat gehören der Vicat-Tester, ein Messgerät zur Bestimmung der Erstarrungszeit von Zement, sowie der Vichy Diamant, ein hochwertiger Diamant-industrielles Zementmarkt. Vicat hat auch einen starken Fokus auf die Entwicklung von nachhaltigen Baustoffen, die sowohl umweltfreundlich als auch kosteneffektiv sind. Die Geschichte von Vicat ist eine Erfolgsgeschichte, die auf der Leidenschaft und dem Engagement seiner Gründer und Mitarbeiter beruht. Seit der Gründung im Jahr 1853 hat das Unternehmen trotz zahlreicher Herausforderungen immer wieder bewiesen, dass es in der Lage ist, sich an die sich verändernden Bedürfnisse des Marktes anzupassen und innovative Produkte und Lösungen zu entwickeln. Heute ist Vicat ein Vorreiter in der Baustoffindustrie und ein wichtiger Partner für Bauunternehmen und Kunden auf der ganzen Welt. Die Firma strebt weiterhin danach, ihre Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern und ihren Kunden höchste Qualität und Zuverlässigkeit zu bieten. Vicat ist eines der beliebtesten Unternehmen auf Eulerpool.com.
Aktiensparpläne bieten eine attraktive Möglichkeit für Anleger, langfristig Vermögen aufzubauen. Einer der Hauptvorteile ist der sogenannte Cost-Average-Effekt: Indem regelmäßig ein fester Betrag in Aktien oder Aktienfonds investiert wird, kauft man automatisch mehr Anteile, wenn die Preise niedrig sind, und weniger, wenn sie hoch sind. Dies kann zu einem günstigeren Durchschnittspreis pro Anteil über die Zeit führen. Zudem ermöglichen Aktiensparpläne auch Kleinanlegern den Zugang zu teuren Aktien, da sie bereits mit kleinen Beträgen teilnehmen können. Die regelmäßige Investition fördert zudem eine disziplinierte Anlagestrategie und hilft, emotionale Entscheidungen, wie impulsives Kaufen oder Verkaufen, zu vermeiden. Darüber hinaus profitieren Anleger von der potenziellen Wertsteigerung der Aktien sowie von Dividendenausschüttungen, die reinvestiert werden können, was den Zinseszinseffekt und somit das Wachstum des investierten Kapitals verstärkt.

Häufige Fragen zur Vicat Aktie

Wie viel Dividende zahlt Vicat?

Innerhalb der letzten 12 Monate zahlte Vicat eine Dividende in der Höhe von 1,65 EUR . Dies entspricht einer Dividendenrendite von ca. 4,55 %. Für die kommenden 12 Monate zahlt Vicat voraussichtlich eine Dividende von 1,71 EUR.

Wie hoch ist die Dividendenrendite von Vicat?

Die Dividendenrendite von Vicat beträgt aktuell 4,55 %.

Wann zahlt Vicat Dividende?

Vicat zahlt quartalsweise eine Dividende. Diese wird in den Monaten Mai, Mai, Mai, Mai ausgeschüttet.

Wie sicher ist die Dividende von Vicat?

Vicat zahlte innerhalb der letzten 0 Jahre jedes Jahr Dividende.

Wie hoch ist die Dividende von Vicat?

Für die kommenden 12 Monate wird mit Dividenden in der Höhe von 1,71 EUR gerechnet. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 4,71 %.

In welchem Sektor befindet sich Vicat?

Vicat wird dem Sektor 'Grundstoffe' zugeordnet.

Wann musste ich die Aktien von Vicat kaufen, um die vorherige Dividende zu erhalten?

Um die letzte Dividende von Vicat vom 2.5.2024 in der Höhe von 2 EUR zu erhalten musstest du die Aktie vor dem Ex-Tag am 29.4.2024 im Depot haben.

Wann hat Vicat die letzte Dividende gezahlt?

Die Auszahlung der letzten Dividende erfolgte am 2.5.2024.

Wie hoch war die Dividende von Vicat im Jahr 2023?

Im Jahr 2023 wurden von Vicat 1,65 EUR als Dividenden ausgeschüttet.

In welcher Währung schüttet Vicat die Dividende aus?

Die Dividenden von Vicat werden in EUR ausgeschüttet.

Andere Kennzahlen von Vicat

Unsere Aktienanalyse zur Vicat Umsatz-Aktie beinhaltet wichtige Finanzkennzahlen wie den Umsatz, den Gewinn, das KGV, das KUV, das EBIT sowie Informationen zur Dividende. Zudem betrachten wir Aspekte wie Aktien, Marktkapitalisierung, Schulden, Eigenkapital und Verbindlichkeiten von Vicat Umsatz. Wenn Sie detailliertere Informationen zu diesen Themen suchen, bieten wir Ihnen auf unseren Unterseiten ausführliche Analysen: