Apple-Roboter: Revolution im Haushalt?

4.4.2024, 14:00

Apple spielt mit Gedanken an Roboter-Revolution daheim – Tim Cooks nächster Coup?

Eulerpool News 4. Apr. 2024, 14:00

Apple zeigt Interesse an der Entwicklung von Robotertechnologie für den Hausgebrauch. Ingenieure des Technologiekonzerns experimentieren laut Bloomberg mit Konzepten wie einem Roboter, der Personen im Haushalt folgt, und einem Tischgerät mit beweglichem Display.

Diese Informationen stammen von Personen, die mit den Projekten vertraut sind. Obwohl unklar bleibt, ob diese innovativen Produkte jemals auf den Markt kommen, profitiert die Roboterentwicklung bei Apple von der vorangegangenen Arbeit am aufgegebenen Autoprojekt.

Trotz des Nischencharakters von Haushaltsrobotern – wie Amazons Roboter Astro, der Befehle entgegennimmt und Informationen auf einem Display darstellt – deutet Apples möglicher Einstieg in diesen Markt auf ein wachsendes Interesse an der Integration von Robotik in den Alltag hin.

Nach Bekanntwerden dieser Pläne verzeichnete die Aktie des Robotersauger-Herstellers iRobot einen kurzzeitigen Kurssprung, angetrieben von Spekulationen über eine mögliche Übernahme durch Apple. Doch nach anfänglicher Euphorie stabilisierte sich der Kurs wieder.

Die zukünftige Rolle von Robotertechnologie in Apples Produktportfolio bleibt abzuwarten, doch die Ambitionen des Unternehmens könnten den Weg für innovative Anwendungen im Bereich der Haushaltsrobotik ebnen.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
20 million companies worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading global news coverage

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser