Economics

Zinssenkung stehen in Frage: Wann reagiert die Fed?

Zentralbanker starteten optimistisch ins Jahr – nun ist von Rückenwind keine Spur mehr.

Eulerpool News 11. Apr. 2024, 15:00

In einem Rückschlag für die Hoffnungen der Federal Reserve, die Zinssätze in diesem Jahr zu senken, haben die Inflationszahlen im März unerwartet starken Druck gezeigt. Die Verbraucherpreise stiegen um 3,5% gegenüber dem Vorjahr, was über den Prognosen lag. Dies erschwert es der Zentralbank, Zinssenkungen zu rechtfertigen, ohne Anzeichen einer deutlichen wirtschaftlichen Verlangsamung.

Die Inflationsdaten werfen Fragen auf, ob die Fed in der Lage sein wird, die Zinssätze dieses Jahr zu senken, insbesondere da die Wirtschaft solide bleibt. Einige Ökonomen und Fed-Beamte hatten gehofft, dass die Inflation sanft zum Ziel von 2% zurückkehren würde, ohne den Arbeitsmarkt stark zu belasten. Doch die neuesten Daten könnten bedeuten, dass die Inflation sich bei einem Niveau näher an 3% festsetzt. Ohne deutliche Anzeichen einer wirtschaftlichen Verlangsamung könnte dies bedeuten, dass Zinssenkungen gänzlich ausbleiben.

Zentralbankbeamte, die mit der Situation vertraut sind, hatten ursprünglich gehofft, dass eine Serie von Zinssenkungen möglich sein würde, um eine sogenannte weiche Landung zu erreichen. Jedoch könnte die anhaltend hohe Inflation dies nun verhindern. Die neuesten Zahlen deuten darauf hin, dass die Fed ihre Zinssätze, die derzeit auf dem höchsten Stand seit 23 Jahren sind, noch einige Monate auf dem aktuellen Niveau halten könnte.

Investoren haben ihre Erwartungen angepasst und sehen nun die Fed-Zinssätze am Jahresende bei rund 5%, was nur ein oder zwei viertelprozentige Senkungen in diesem Jahr impliziert. Die Märkte reagierten entsprechend mit einem Rückgang der Aktien und einem Anstieg der Renditen für US-Staatsanleihen.

Die Fed selbst hat betont, dass ihre Politikentscheidungen von der Gesamtheit der Wirtschaftsdaten abhängen und nicht von einem einzelnen Datenpunkt. Jedoch spielen die Inflationsdaten eine zunehmend größere Rolle in ihrer Entscheidungsfindung, besonders da die Wirtschaft weiterhin robust erscheint. Die Entscheidung über Zinssenkungen hängt nun davon ab, ob die Inflation wieder zu sinken beginnt oder ob sich Anzeichen einer wirtschaftlichen Abschwächung zeigen.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
20 million companies worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading global news coverage

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser