Verizon Communications Aktie

Verizon Communications KGV 2024

Verizon Communications KGV

8,68

Ticker

VZ

ISIN

US92343V1044

WKN

868402

Aktuell am 18. Juli 2024 betrug das KGV von Verizon Communications 8,68, eine Veränderung um -33,02% im Vergleich zum 12,96 KGV im vorherigen Jahr.

Die Verizon Communications KGV Historie

Verizon Communications Aktienanalyse

Was macht Verizon Communications?

Verizon Communications Inc. ist ein amerikanisches Telekommunikationsunternehmen, das im Jahr 2000 aus der Fusion von Bell Atlantic und GTE entstanden ist. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in New York City. Das Geschäftsmodell von Verizon ist sehr breit gefächert und umfasst sowohl Festnetz- als auch Mobiltelefonie, Daten- und Internetdienste sowie Fernsehservices für Privat- und Geschäftskunden. Dabei sind die verschiedenen Sparten des Unternehmens in Verizon Wireless und Verizon Communications unterteilt. Die Mobilfunk-Sparte Verizon Wireless bietet mit einem Marktanteil von rund 35 % in den USA sowohl Dienstleistungen für Privat- als auch für Geschäftskunden. Das Unternehmen betreibt ein 4G LTE Netzwerk, das in weiten Teilen des Landes verfügbar ist. Darüber hinaus werden auch Angebote für Internet, TV und Festnetztelefonie bereitgestellt. Verizon Communications lässt sich in drei Kerngeschäftsbereiche unterteilen. Ganz vorne steht dabei natürlich das Kerngeschäft – ein drahtgestütztes Netzwerk für Sprach-, Daten- und Cloud-Lösungen für Unternehmen. Diesen Bereich hat Verizon seit einiger Zeit weitgehend ausgebaut, indem es Aryaka Networks, BlueJeans Network und wohl bald auch Zoom Communications übernahm. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen ein Netzwerk für Kabel- und Internetdienste und bietet TV- und Mediendienste an. Verizon hat eine Partnerschaft mit Disney+, um seinen Kunden exklusive Inhalte anzubieten. Ein weiteres wichtiges Angebot von Verizon Communications ist das IoT-Geschäft (Internet of Things), eine vernetzte, intelligente Welt, in der alle physischen Geräte über das Internet miteinander kommunizieren können. Vor allem im Bereich der Smart-Fahrzeuge und des vernetzten Gesundheitswesens hat sich das Unternehmen schon einen Namen gemacht und ist in diesem Bereich prädestiniert. Verizon zählt auch zu den Vorreitern im 5G Bereich, um den künftigen Bedarf an mobiler Breitband-Internetkapazität zu decken. Es gibt auch Partnerschaften mit Samsung, Apple und Google, um 5G fähige Geräte zu produzieren. Die Entstehung von Verizon geht auf eine lange Geschichte zurück. Bell Atlantic entstand 1983 aus dem Zusammenschluss mehrerer regionaler Telekommunikationsunternehmen an der Ostküste der USA. Durch die Übernahme von NYNEX und GTE konnte das Unternehmen kontinuierlich sein Geschäft ausweiten und nationaler agieren. Das Zusammenschluss von Bell Atlantic und GTE im Jahr 2000 zur Gründung von Verizon war dann der letzte Schritt zur heutigen Größe des Unternehmens. In der Folgezeit hat Verizon zahlreiche Unternehmen weltweit aufgekauft, um sein Geschäft auszuweiten und sich im Markt gegenüber der Konkurrenz zu behaupten. Zu den wichtigsten Übernahmen gehören MCI WorldCom im Jahr 2005, große Teile von AOL im Jahr 2015 und Yahoo! im Jahr 2017. Diese Verwirrung um Yahoo! hat jedoch einen Schatten auf den Namen von Verizon geworfen. Ein weiteres Kernthema von Verizon ist die Förderung von nachhaltigem Wirtschaften, Umweltschutz und sozialer Verantwortung. Das Unternehmen hat zahlreiche Initiativen gestartet, die sich zum Ziel haben, die Umweltbelastung zu reduzieren, den Energieverbrauch zu optimieren und soziale Verantwortung zu übernehmen. Zum Beispiel unterzeichnete Verizon gemeinsam mit anderen Tech-Firmen den "WE Are Still In Paris Agreement". Insgesamt ist Verizon Communications ein Unternehmen von großer Bedeutung innerhalb des US-amerikanischen Telekommunikationsmarktes und darüber hinaus. Die verschiedenen Sparten des Unternehmens bieten eine breite Palette an Dienstleistungen und Produkten für Privat- und Geschäftskunden an. Das nachhaltige Wirtschaften und soziale Verantwortung spielen ebenfalls eine wichtige Rolle in der Unternehmenspolitik. Mit seiner starken Ausrichtung auf 5G, IoT und Cloud Computing ist das Unternehmen auch gut gerüstet, um in Zukunft weiterhin eine entscheidende Rolle in der Branche zu spielen. Verizon Communications ist eines der beliebtesten Unternehmen auf Eulerpool.com.

KGV im Detail

Entschlüsselung des KGV von Verizon Communications

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Verizon Communications ist eine entscheidende Kennzahl, die Investoren und Analysten verwenden, um den Marktwert des Unternehmens im Verhältnis zu seinem Gewinn zu ermitteln. Es wird berechnet, indem der aktuelle Aktienkurs durch den Gewinn pro Aktie (EPS) geteilt wird. Ein höheres KGV könnte darauf hinweisen, dass die Anleger ein höheres zukünftiges Wachstum erwarten, während ein niedrigeres KGV auf ein möglicherweise unterbewertetes Unternehmen oder geringere Wachstumserwartungen hindeuten könnte.

Jahr-zu-Jahr-Vergleich

Die Bewertung des KGV von Verizon Communications auf jährlicher Basis bietet Einblicke in die Bewertungstrends und die Stimmung der Anleger. Ein steigendes KGV über die Jahre signalisiert ein wachsendes Vertrauen der Anleger und Erwartungen an das zukünftige Gewinnwachstum, während ein sinkendes KGV Bedenken hinsichtlich der Rentabilität oder Wachstumsaussichten des Unternehmens widerspiegeln kann.

Auswirkungen auf Investitionen

Das KGV von Verizon Communications ist eine Schlüsselüberlegung für Investoren, die Risiko und Ertrag abwägen möchten. Eine umfassende Analyse dieses Verhältnisses, in Verbindung mit anderen Finanzindikatoren, hilft Anlegern, fundierte Entscheidungen über den Kauf, das Halten oder den Verkauf der Aktien des Unternehmens zu treffen.

Interpretation von KGV-Schwankungen

Schwankungen im KGV von Verizon Communications können auf verschiedene Faktoren zurückgeführt werden, einschließlich Veränderungen im Gewinn, Bewegungen im Aktienkurs und Veränderungen in den Erwartungen der Anleger. Das Verständnis der zugrunde liegenden Gründe für diese Schwankungen ist unerlässlich, um die zukünftige Aktienperformance vorherzusagen und den inneren Wert des Unternehmens zu bewerten.

Häufige Fragen zur Verizon Communications Aktie

Was ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Verizon Communications?

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Verizon Communications beträgt derzeit 8,68.

Wie hat sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Verizon Communications im Vergleich zum letzten Jahr verändert?

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Verizon Communications ist im Vergleich zum letzten Jahr um -33,02% gesunken

Welche Konsequenzen hat ein hohes Kurs-Gewinn-Verhältnis für Investoren?

Ein hohes Kurs-Gewinn-Verhältnis zeigt an, dass die Aktie des Unternehmens relativ teuer ist und Investoren möglicherweise eine geringere Rendite erzielen.

Was bedeutet ein niedriges Kurs-Gewinn-Verhältnis?

Ein niedriges Kurs-Gewinn-Verhältnis bedeutet, dass die Aktie des Unternehmens relativ günstig ist und Investoren möglicherweise eine höhere Rendite erzielen.

Ist die Kurs-Gewinn-Verhältnis von Verizon Communications im Vergleich zu anderen Unternehmen hoch?

Ja, das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Verizon Communications ist im Vergleich zu anderen Unternehmen hoch.

Wie wirkt sich eine Erhöhung des Kurs-Gewinn-Verhältnisses von Verizon Communications auf das Unternehmen aus?

Eine Erhöhung des Kurs-Gewinn-Verhältnisses von Verizon Communications würde zu einer höheren Marktkapitalisierung des Unternehmens führen, was wiederum zu einer höheren Bewertung des Unternehmens führen würde.

Wie wirkt sich eine Senkung des Kurs-Gewinn-Verhältnisses von Verizon Communications auf das Unternehmen aus?

Eine Senkung des Kurs-Gewinn-Verhältnisses von Verizon Communications würde zu einer niedrigeren Marktkapitalisierung des Unternehmens führen, was wiederum zu einer niedrigeren Bewertung des Unternehmens führen würde.

Was sind einige Faktoren, die das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Verizon Communications beeinflussen?

Einige Faktoren, die das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Verizon Communications beeinflussen, sind das Unternehmenswachstum, die Finanzlage des Unternehmens, die Branchenentwicklung und die allgemeine Wirtschaftslage.

Wie viel Dividende zahlt Verizon Communications?

Innerhalb der letzten 12 Monate zahlte Verizon Communications eine Dividende in der Höhe von 2,62 USD . Dies entspricht einer Dividendenrendite von ca. 6,33 %. Für die kommenden 12 Monate zahlt Verizon Communications voraussichtlich eine Dividende von 2,92 USD.

Wie hoch ist die Dividendenrendite von Verizon Communications?

Die Dividendenrendite von Verizon Communications beträgt aktuell 6,33 %.

Wann zahlt Verizon Communications Dividende?

Verizon Communications zahlt quartalsweise eine Dividende. Diese wird in den Monaten November, Februar, Mai, August ausgeschüttet.

Wie sicher ist die Dividende von Verizon Communications?

Verizon Communications zahlte innerhalb der letzten 26 Jahre jedes Jahr Dividende.

Wie hoch ist die Dividende von Verizon Communications?

Für die kommenden 12 Monate wird mit Dividenden in der Höhe von 2,92 USD gerechnet. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 7,05 %.

In welchem Sektor befindet sich Verizon Communications?

Verizon Communications wird dem Sektor 'Kommunikation' zugeordnet.

Wann musste ich die Aktien von Verizon Communications kaufen, um die vorherige Dividende zu erhalten?

Um die letzte Dividende von Verizon Communications vom 1.8.2024 in der Höhe von 0,665 USD zu erhalten musstest du die Aktie vor dem Ex-Tag am 10.7.2024 im Depot haben.

Wann hat Verizon Communications die letzte Dividende gezahlt?

Die Auszahlung der letzten Dividende erfolgte am 1.8.2024.

Wie hoch war die Dividende von Verizon Communications im Jahr 2023?

Im Jahr 2023 wurden von Verizon Communications 2,573 USD als Dividenden ausgeschüttet.

In welcher Währung schüttet Verizon Communications die Dividende aus?

Die Dividenden von Verizon Communications werden in USD ausgeschüttet.

Aktiensparpläne bieten eine attraktive Möglichkeit für Anleger, langfristig Vermögen aufzubauen. Einer der Hauptvorteile ist der sogenannte Cost-Average-Effekt: Indem regelmäßig ein fester Betrag in Aktien oder Aktienfonds investiert wird, kauft man automatisch mehr Anteile, wenn die Preise niedrig sind, und weniger, wenn sie hoch sind. Dies kann zu einem günstigeren Durchschnittspreis pro Anteil über die Zeit führen. Zudem ermöglichen Aktiensparpläne auch Kleinanlegern den Zugang zu teuren Aktien, da sie bereits mit kleinen Beträgen teilnehmen können. Die regelmäßige Investition fördert zudem eine disziplinierte Anlagestrategie und hilft, emotionale Entscheidungen, wie impulsives Kaufen oder Verkaufen, zu vermeiden. Darüber hinaus profitieren Anleger von der potenziellen Wertsteigerung der Aktien sowie von Dividendenausschüttungen, die reinvestiert werden können, was den Zinseszinseffekt und somit das Wachstum des investierten Kapitals verstärkt.

Die Verizon Communications Aktie ist bei folgenden Anbietern sparplanfähig: Trade Republic, Scalable Capital und Consorsbank

Andere Kennzahlen von Verizon Communications

Unsere Aktienanalyse zur Verizon Communications Umsatz-Aktie beinhaltet wichtige Finanzkennzahlen wie den Umsatz, den Gewinn, das KGV, das KUV, das EBIT sowie Informationen zur Dividende. Zudem betrachten wir Aspekte wie Aktien, Marktkapitalisierung, Schulden, Eigenkapital und Verbindlichkeiten von Verizon Communications Umsatz. Wenn Sie detailliertere Informationen zu diesen Themen suchen, bieten wir Ihnen auf unseren Unterseiten ausführliche Analysen: