Aktuell am 23. Juli 2024 betrug das KUV von Denso 1,07, eine Veränderung um 4,90% im Vergleich zum 1,02 KUV im vorherigen Jahr.

Die Denso KUV Historie

Denso Aktienanalyse

Was macht Denso?

Denso Corp ist eine japanische Automobil- und Elektronikfirma, die 1949 gegründet wurde. Sie hat ihren Sitz in Kariya, Japan, und ist weltweit tätig. Der Name "Denso" leitet sich vom japanischen Wort "Denshi-Sangyo" ab, was auf Deutsch "elektronische Industrie" bedeutet. In den Anfangsjahren produzierte Denso hauptsächlich elektrische Geräte, insbesondere elektrische Generatoren und Starter, aber auch elektrische Komponenten für Automobile. Heute ist Denso ein führender Hersteller von fortschrittlichen Automobilkomponenten, darunter elektronische Steuerungen, Audio- und Navigationssysteme, Klimaanlagen, Dieseleinspritzsysteme, Brems- und Lenksysteme, Elektromotoren und vielen weiteren. Denso produziert auch eine große Bandbreite von nicht-automobilen Produkten wie Haushaltsgeräte, Fabrikautomation und andere elektronische Geräte. In den 1960er Jahren expandierte Denso in den USA, und in den 1970er Jahren folgten weitere internationale Standorte, von Europa bis Australien. In den 1980er Jahren stieg das Unternehmen in den asiatischen Markt ein und gründete eine Tochtergesellschaft in China. Seit den späten 1990er Jahren widmet sich das Unternehmen zunehmend auch der Entwicklung von Technologien für umweltfreundlichere Fahrzeuge, insbesondere Hybrid- und Elektroautos. Das Geschäftsmodell von Denso basiert auf der "One Denso"-Philosophie, die sicherstellen soll, dass alle Unternehmensteile gemeinsam arbeiten, um die Ziele des Unternehmens zu erreichen. Der Fokus liegt auf der Innovation, der Lieferung von qualitativ hochwertigen Produkten und Dienstleistungen, der Sicherheit und dem Schutz der Umwelt. Mit seiner Mission „Contributing to a better world by creating value together with a vision for the future“, hat Denso erkannt, dass es zur Realisierung seiner Ziele zuallererst eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen Kunden benötigt. Das Unternehmen ist in drei Hauptgeschäftsbereiche gegliedert: Automotive, Industrial Engineering, Consumer Products. Jede Sparte bietet jeweils eigenständige Produkte und Lösungen an, um spezifischen Bedürfnissen gerecht zu werden. Der Automotive-Bereich von Denso ist der größte und stellt elektronische Kontrollsysteme, Klimaanlagen sowie elektrische Produkte und Systeme für Kraftfahrzeuge her. Die Industrial Engineering-Sparte stellt Industrieroboter, Kühl- und Klimaanlagen sowie industrielle Automatisierungstechnologie her. Consumer Products umfassen Elektrogeräte, Heimroboter, Klimaanlagen und energieeffiziente Heizsysteme. Denso ist ein Vorreiter im Bereich der Elektro- und Hybridfahrzeugtechnologie. Das Unternehmen war einer der ersten Anbieter von Lithium-Ionen-Batterien für Hybrid- und Elektroautos und hat auch spezielle Leistungsmodule für Elektrofahrzeuge entwickelt. Darüber hinaus hat Denso eine Vielzahl von anderen umweltfreundlichen Technologien und Produkten auf den Markt gebracht, wie zum Beispiel sparsame Klimaanlagen und energieeffiziente Heizungen. Mit seinem Fokus auf Innovation und Qualität gehört Denso zu den Top 100 Unternehmen in den Bereichen Patentanmeldungen und gewährter Patente. Das Unternehmen betreibt auch ein umfassendes Forschungs- und Entwicklungsprogramm, das Technologien für zukünftige Autos und andere Branchen entwickelt. Insgesamt ist Denso ein erfolgreiches Unternehmen, das nicht nur fortschrittliche Technologien für Automobile und andere Branchen entwickelt, sondern auch eine Vision für eine bessere Welt verfolgt. Mit seinen mehr als 170.000 Mitarbeitern weltweit setzt das Unternehmen alles daran, in jeder Hinsicht die Erwartungen seiner Kunden und die Umweltstandards zu übertreffen. Denso ist eines der beliebtesten Unternehmen auf Eulerpool.com.

KUV im Detail

Entschlüsselung des KUV von Denso

Das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) von Denso ist eine wichtige finanzielle Kennzahl, die die Marktbewertung des Unternehmens im Verhältnis zu seinem Gesamtumsatz misst. Es wird berechnet, indem die Marktkapitalisierung des Unternehmens durch seinen Gesamtumsatz über einen bestimmten Zeitraum geteilt wird. Ein niedrigeres KUV kann darauf hinweisen, dass das Unternehmen unterbewertet ist, während ein höheres Verhältnis auf eine Überbewertung hindeuten kann.

Jahr-zu-Jahr-Vergleich

Der Vergleich des KUV von Denso jährlich bietet Einblicke, wie der Markt den Wert des Unternehmens im Verhältnis zu seinen Verkäufen wahrnimmt. Ein im Laufe der Zeit steigendes Verhältnis kann auf wachsendes Anlegervertrauen hindeuten, während ein abnehmender Trend Bedenken hinsichtlich der Umsatzgenerierungsfähigkeiten oder der Marktbedingungen des Unternehmens widerspiegeln könnte.

Auswirkungen auf Investitionen

Das KUV ist für Investoren, die die Aktien von Denso bewerten, von entscheidender Bedeutung. Es bietet Einblicke in die Effizienz des Unternehmens bei der Umsatzgenerierung und seine Marktbewertung. Anleger verwenden dieses Verhältnis, um ähnliche Unternehmen innerhalb derselben Branche zu vergleichen, und helfen bei der Auswahl von Aktien, die den besten Wert für die Investition bieten.

Interpretation von KUV-Schwankungen

Schwankungen im KUV von Denso können sich aus Veränderungen des Aktienkurses, des Umsatzes oder beidem ergeben. Das Verständnis dieser Schwankungen ist für Investoren entscheidend, um die aktuelle Bewertung und das zukünftige Wachstumspotenzial des Unternehmens zu bewerten und ihre Anlagestrategien entsprechend auszurichten.

Häufige Fragen zur Denso Aktie

Was ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Denso?

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Denso beträgt derzeit 1,07.

Wie hat sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Denso im Vergleich zum letzten Jahr verändert?

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Denso ist im Vergleich zum letzten Jahr um 4,90% gestiegen

Welche Konsequenzen hat ein hohes Kurs-Gewinn-Verhältnis für Investoren?

Ein hohes Kurs-Gewinn-Verhältnis zeigt an, dass die Aktie des Unternehmens relativ teuer ist und Investoren möglicherweise eine geringere Rendite erzielen.

Was bedeutet ein niedriges Kurs-Gewinn-Verhältnis?

Ein niedriges Kurs-Gewinn-Verhältnis bedeutet, dass die Aktie des Unternehmens relativ günstig ist und Investoren möglicherweise eine höhere Rendite erzielen.

Ist die Kurs-Gewinn-Verhältnis von Denso im Vergleich zu anderen Unternehmen hoch?

Ja, das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Denso ist im Vergleich zu anderen Unternehmen hoch.

Wie wirkt sich eine Erhöhung des Kurs-Gewinn-Verhältnisses von Denso auf das Unternehmen aus?

Eine Erhöhung des Kurs-Gewinn-Verhältnisses von Denso würde zu einer höheren Marktkapitalisierung des Unternehmens führen, was wiederum zu einer höheren Bewertung des Unternehmens führen würde.

Wie wirkt sich eine Senkung des Kurs-Gewinn-Verhältnisses von Denso auf das Unternehmen aus?

Eine Senkung des Kurs-Gewinn-Verhältnisses von Denso würde zu einer niedrigeren Marktkapitalisierung des Unternehmens führen, was wiederum zu einer niedrigeren Bewertung des Unternehmens führen würde.

Was sind einige Faktoren, die das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Denso beeinflussen?

Einige Faktoren, die das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Denso beeinflussen, sind das Unternehmenswachstum, die Finanzlage des Unternehmens, die Branchenentwicklung und die allgemeine Wirtschaftslage.

Wie viel Dividende zahlt Denso?

Innerhalb der letzten 12 Monate zahlte Denso eine Dividende in der Höhe von 62,00 JPY . Dies entspricht einer Dividendenrendite von ca. 2,51 %. Für die kommenden 12 Monate zahlt Denso voraussichtlich eine Dividende von 56,63 JPY.

Wie hoch ist die Dividendenrendite von Denso?

Die Dividendenrendite von Denso beträgt aktuell 2,51 %.

Wann zahlt Denso Dividende?

Denso zahlt quartalsweise eine Dividende. Diese wird in den Monaten Oktober, April, Oktober, April ausgeschüttet.

Wie sicher ist die Dividende von Denso?

Denso zahlte innerhalb der letzten 23 Jahre jedes Jahr Dividende.

Wie hoch ist die Dividende von Denso?

Für die kommenden 12 Monate wird mit Dividenden in der Höhe von 56,63 JPY gerechnet. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 2,29 %.

In welchem Sektor befindet sich Denso?

Denso wird dem Sektor 'Zyklischer Konsum' zugeordnet.

Wann musste ich die Aktien von Denso kaufen, um die vorherige Dividende zu erhalten?

Um die letzte Dividende von Denso vom 1.12.2024 in der Höhe von 32 JPY zu erhalten musstest du die Aktie vor dem Ex-Tag am 27.9.2024 im Depot haben.

Wann hat Denso die letzte Dividende gezahlt?

Die Auszahlung der letzten Dividende erfolgte am 1.12.2024.

Wie hoch war die Dividende von Denso im Jahr 2023?

Im Jahr 2023 wurden von Denso 120 JPY als Dividenden ausgeschüttet.

In welcher Währung schüttet Denso die Dividende aus?

Die Dividenden von Denso werden in JPY ausgeschüttet.

Aktiensparpläne bieten eine attraktive Möglichkeit für Anleger, langfristig Vermögen aufzubauen. Einer der Hauptvorteile ist der sogenannte Cost-Average-Effekt: Indem regelmäßig ein fester Betrag in Aktien oder Aktienfonds investiert wird, kauft man automatisch mehr Anteile, wenn die Preise niedrig sind, und weniger, wenn sie hoch sind. Dies kann zu einem günstigeren Durchschnittspreis pro Anteil über die Zeit führen. Zudem ermöglichen Aktiensparpläne auch Kleinanlegern den Zugang zu teuren Aktien, da sie bereits mit kleinen Beträgen teilnehmen können. Die regelmäßige Investition fördert zudem eine disziplinierte Anlagestrategie und hilft, emotionale Entscheidungen, wie impulsives Kaufen oder Verkaufen, zu vermeiden. Darüber hinaus profitieren Anleger von der potenziellen Wertsteigerung der Aktien sowie von Dividendenausschüttungen, die reinvestiert werden können, was den Zinseszinseffekt und somit das Wachstum des investierten Kapitals verstärkt.

Die Denso Aktie ist bei folgenden Anbietern sparplanfähig: Consorsbank

Andere Kennzahlen von Denso

Unsere Aktienanalyse zur Denso Umsatz-Aktie beinhaltet wichtige Finanzkennzahlen wie den Umsatz, den Gewinn, das KGV, das KUV, das EBIT sowie Informationen zur Dividende. Zudem betrachten wir Aspekte wie Aktien, Marktkapitalisierung, Schulden, Eigenkapital und Verbindlichkeiten von Denso Umsatz. Wenn Sie detailliertere Informationen zu diesen Themen suchen, bieten wir Ihnen auf unseren Unterseiten ausführliche Analysen: