IONOS treibt Gewinn hoch: United-Internet-Tochter boomt

9.5.2024, 13:00

IONOS überrascht zum Jahresbeginn: Trotz langsamerem Wachstum operativ deutlich höherer Gewinn als erwartet.

Eulerpool News 9. Mai 2024, 13:00

IONOS, die Tochter des Internetkonzerns United Internet, hat im ersten Quartal trotz verlangsamtem Wachstum operativ deutlich mehr verdient als erwartet. Das SDAX-Unternehmen meldete am Mittwoch in Karlsruhe einen Anstieg des Unternehmenserlöses um 5,4 Prozent auf 373 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Analysten hatten allerdings im Durchschnitt mit einem etwas höheren Erlös gerechnet.

Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Sondereffekten kletterte um über 20 Prozent auf knapp 106 Millionen Euro, was zu einem Anstieg der entsprechenden Marge um vier Prozentpunkte auf 28,4 Prozent führte. Der deutliche Anstieg ist vor allem auf erfolgreiche Verkäufe von Zusatzoptionen zurückzuführen.

Für das Gesamtjahr plant IONOS, das Wachstum weiter zu beschleunigen, insbesondere in der zweiten Jahreshälfte. Das Unternehmen erwartet einen Anstieg des Jahreserlöses um etwa elf Prozent auf rund 1,4 Milliarden Euro, währungsbereinigt, und eine Verbesserung der bereinigten operativen Marge um etwa einen Prozentpunkt auf rund 28,5 Prozent.

Die Aktien von IONOS verloren am Mittwoch im XETRA-Handel zeitweise 2,75 Prozent und fielen auf 24,75 Euro. CEO Achim Weiß und Finanzchefin Britta Schmidt zeigten sich optimistisch hinsichtlich der weiteren Geschäftsentwicklung und betonten die positiven Aussichten für das laufende Geschäftsjahr.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
20 million companies worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading global news coverage

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser