AI

Microsoft enthüllt die kleinste KI Phi-3

Microsoft präsentiert den Phi-3 Mini: Startschuss für eine Serie kompakter KI-Modelle, drei sind insgesamt geplant.

Eulerpool News 29. Apr. 2024, 16:01

Microsoft hat die nächste Version seines leichten KI-Modells, Phi-3 Mini, veröffentlicht. Dieses Modell, das erste einer Serie kleinerer Modelle, umfasst 3,8 Milliarden Parameter und ist damit speziell für den Einsatz auf persönlichen Geräten wie Smartphones und Laptops optimiert. Im Vergleich zu größeren Sprachmodellen wie GPT-4 ist Phi-3 Mini auf einen kleineren Datensatz trainiert und ab sofort auf Plattformen wie Azure, Hugging Face und Ollama verfügbar.

Eric Boyd, Corporate Vice President der Microsoft Azure AI Plattform, erläutert, dass Phi-3 Mini ähnlich leistungsfähig sei wie größere Sprachmodelle wie GPT-3.5, jedoch in einem kompakteren Format. Die geringere Größe führt zu niedrigeren Betriebskosten und einer verbesserten Leistung auf Endgeräten.

Microsoft plant zudem, weitere Modelle dieser Serie einzuführen, darunter Phi-3 Small mit 7 Milliarden Parametern und Phi-3 Medium mit 14 Milliarden Parametern. Die Entwicklung dieser Modelle ist Teil einer Unternehmensstrategie, die sich auf effizientere, ressourcenschonende KI-Modelle konzentriert, die speziell für weniger komplexe Aufgaben wie Dokumentenzusammenfassungen oder Programmierunterstützung entwickelt wurden.

Die Trainingsmethoden für Phi-3 sind von pädagogischen Ansätzen inspiriert. Entwickler verwendeten einen Lehrplan, der auf vereinfachten Texten basiert, ähnlich den Geschichten, die Kindern vorgelesen werden. Diese Methode hilft dem Modell, grundlegende Konzepte und Strukturen schneller zu erfassen. Laut Boyd wurde das Training durch "Kinderbücher", die von einem anderen LLM erstellt wurden, unterstützt, um Phi-3 systematisch zu schulen.

Trotz der Fähigkeit, komplexe Aufgaben wie das Programmieren und logische Schlussfolgerungen zu verbessern, kann Phi-3 Mini nicht die Breite des Wissens größerer Modelle wie GPT-4 erreichen. Jedoch bietet es für viele Unternehmen, die kleinere, spezifische Datensätze nutzen, eine kosteneffektive und leistungsstarke Alternative.

Mit dieser neuesten Entwicklung setzt Microsoft weiterhin auf Innovationen im Bereich künstlicher Intelligenz, wobei der Fokus auf praktischer Anwendbarkeit und Effizienz liegt. Dies unterstreicht Microsofts Ambition, führend in der Entwicklung von AI-Lösungen zu bleiben, die sowohl leistungsstark als auch zugänglich sind.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
20 million companies worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading global news coverage

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser