CMA prüft geplante Fusion von Hewlett Packard Enterprise und Juniper Networks

20.6.2024, 16:22

Die CMA setzt Frist bis zum 14. August für Abschluss der ersten Prüfung des Deals – Spannung steigt.

Eulerpool News 20. Juni 2024, 16:22

Die britische Wettbewerbsbehörde (CMA) hat angekündigt, eine eingehende Prüfung der geplanten Fusion zwischen Hewlett Packard Enterprise (HPE) und Juniper Networks durchzuführen. Ziel ist es zu klären, ob die Fusion den Wettbewerb beeinträchtigt.

Die CMA hat sich eine Frist bis zum 14. August gesetzt, um die erste Überprüfung des Deals abzuschließen. Das in Texas ansässige IT-Unternehmen HPE plant, den kalifornischen Anbieter von künstlicher Intelligenz und Netzwerklösungen, Juniper Networks, in einer im Januar auf 14 Milliarden US-Dollar geschätzten Transaktion zu übernehmen.

Im Januar erklärte HPE, dass die Übernahme darauf abzielt, das Netzwerkgeschäft zu verdoppeln und die Edge-to-Cloud-Strategie zu verbessern. Der neu formierte Netzwerkbereich soll nach der Fusion rund 31 Prozent des Umsatzes ausmachen, verglichen mit 18 Prozent im Jahr 2023.

Juniper Networks, mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, liefert Kommunikationsnetzwerkdienste und -ausrüstung, wie Router und Switches, an Kunden aus den Bereichen Technologie, Telekommunikation, Finanzen und anderen Branchen. Das Unternehmen erweitert zudem seine Abteilung für künstliche Intelligenz, Mist AI, die KI und maschinelles Lernen einsetzt, um den drahtlosen Zugang zu verbessern. Juniper erwarb Mist Systems, wie es damals bekannt war, im Jahr 2019 für etwa 400 Millionen US-Dollar.

HPE, das Cloud-Dienste für kleine Unternehmen, große Konzerne und Regierungen anbietet, entstand aus dem berühmten Technologieunternehmen Hewlett-Packard, das 1939 von William Hewlett und David Packard gegründet wurde. Im Jahr 2015 trennte sich HPE von der Computer- und Druckersparte, die heute als HP bekannt ist.

Die geplante Fusion zielt darauf ab, die Position von HPE im Netzwerk- und Cloud-Markt zu stärken und das Wachstumspotenzial durch die Integration von Junipers fortschrittlichen KI- und Netzwerklösungen zu maximieren. Die CMA wird nun bewerten, ob dieser Zusammenschluss den Wettbewerb auf dem Markt für Netzwerklösungen und -dienste beeinträchtigen könnte.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser