Alphabet unter Beschuss: US-Regierung zieht gegen Google vor Gericht

Einer der wichtigsten Wettbewerbsprozesse in den USA seit Jahren hat am Dienstag um 15.30 Uhr in Washington beginnen

13.9.2023, 10:00
Eulerpool News 13. Sept. 2023, 10:00

Am Dienstag beginnt in Washington einer der wichtigsten Wettbewerbsprozesse in den USA seit Jahren. Google wird sich dabei gegenüber der US-Regierung und Dutzenden Bundesstaaten verteidigen, die dem Internet-Riesen vorwerfen, den Wettbewerb auf unfaire Weise zu behindern.

Obwohl Google die Anschuldigungen zurückweist, werden die zwei anhängigen Klagen der Regierung von Joe Biden als Nachfolger von Donald Trump nun in einem einzigen Verfahren miteinander verbunden. Diese Klagen betreffen unter anderem Vorwürfe hinsichtlich der Regelungen für Gerätehersteller, der Zusammenarbeit mit Browser-Entwicklern wie Apple und Mozilla sowie der Tatsache, dass Googles Suchmaschine als Standard festgelegt wird.

Richter Amit Mehta streicht jedoch einige der Vorwürfe gegen Google und erlaubt nur diejenigen, bei denen Mozilla und Apple für die Einstellung ihrer Browsers Geld von Google erhalten.

Zum Zeitpunkt des Prozessbeginns verliert die Alphabets-Aktie, welche an der NASDAQ gelistet ist, 0,76 Prozent ihres Wertes und steht bei 136,70 US-Dollar.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser