Green

E.ON-Aktie begehrt: Emission von zwei grünen Anleihen im Milliardenbereich

Zu Beginn des Jahres hat der Energiekonzern E.ON den Kapitalmarkt in Anspruch genommen.

Eulerpool News 9. Jan. 2024, 11:00

Zu Beginn des Jahres hat der DAX-Konzern E.ON seine Türen für den Kapitalmarkt geöffnet und erfolgreich zwei grüne Anleihetranchen im Gesamtwert von 1,5 Milliarden Euro platziert. Dies teilte das Unternehmen kürzlich mit.

Die erste Tranche über 750 Millionen Euro wird im Januar 2031 fällig und ist mit einem Kupon von 3,375 Prozent ausgestattet. Die zweite Tranche, ebenfalls im Wert von 750 Millionen Euro, hat eine längere Laufzeit bis Januar 2036 und wird mit 3,750 Prozent verzinst. Die hohe Nachfrage der Investoren spiegelt sich deutlich in einem kombinierten Orderbuch mit einem Volumen von über 4,6 Milliarden Euro wider.

Gemäß der Mitteilung wird der Erlös aus den grünen Anleihen zur Finanzierung und/oder Refinanzierung von umweltfreundlichen Projekten verwendet. Finanzvorstand Marc Spieker kommentiert: "Mit der heutigen Bond-Transaktion haben wir einen weiteren Meilenstein zur Deckung unseres Finanzierungsbedarfs für das Jahr 2024 gesetzt. Die neuen grünen Anleihen ermöglichen es uns, nachhaltige Projekte zur Dekarbonisierung der Stromnetzinfrastruktur zu finanzieren."

Ein positiver Effekt der Anleihetransaktion ist auch auf die Börse zu spüren. Im XETRA-Handel stieg der Aktienkurs von E.ON zeitweise um 0,4 Prozent auf 12,60 Euro.

Insgesamt zeigt die Platzierung der grünen Anleihen die fortschrittliche und zukunftsorientierte Strategie des Energiekonzerns. Die Nutzung des Kapitalmarktes für die Finanzierung von nachhaltigen Projekten unterstreicht das Bestreben von E.ON, eine führende Rolle in der Dekarbonisierung des Stromnetzes einzunehmen.

Investoren können sich somit nicht nur auf eine rentable Anlage freuen, sondern auch auf die Förderung von umweltfreundlichen Entwicklungen.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser