Italien setzt Verbot für Produktion und Vertrieb von Laborfleisch durch

In Italien wird künstlich gezüchtetes Fleisch trotz seines Potenzials als Alternative zur Massentierhaltung verboten.

19.11.2023, 13:00
Eulerpool News 19. Nov. 2023, 13:00

Der Kampf gegen die gängige Massentierhaltung hat in Italien eine neue Wendung genommen. Trotz des stetigen Interesses an synthetischem Fleisch hat die rechtsgerichtete Regierung unter Ministerpräsidentin Giorgia Meloni ein Verbot für die Herstellung und den Verkauf von Laborfleisch beschlossen. Der Gesetzentwurf wurde bereits vom Senat verabschiedet und erhielt nun auch die Unterstützung der Abgeordnetenkammer in Rom.

Die Diskussion über künstlich gezüchtetes Fleisch hat in Italien in den letzten Monaten an Fahrt gewonnen. Während Tierschützer den Verzicht auf die Tötung von Tieren und den positiven Einfluss auf die Umwelt hervorheben, stößt ein Verbot bei der Opposition auf heftige Ablehnung.

Italien ist damit das erste Land in Europa, das ein solches Verbot durchgesetzt hat. Das Verbot umfasst die Herstellung von Fleisch aus Stammzellen lebender Tiere, die in einer Nährflüssigkeit aus Fetten, Aminosäuren, Vitaminen, Mineralien und Zucker gezüchtet und zu Muskelgewebe entwickelt werden.

Die Reaktionen politischer Befürworter des Verbots waren nach der Abstimmung in der Abgeordnetenkammer positiv. "Wir wollen unsere Tradition, unsere Produkte und vor allem die Gesundheit der Italiener schützen", erklärte Davide Bergamini von der Lega-Partei.

Die Opposition sieht das Verbot hingegen kritisch. Sie bezweifelt die Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes und befürchtet Konflikte mit internationalen und europäischen Gesetzen.

Verstöße gegen das Verbot können mit Geldstrafen von bis zu 60.000 Euro sowie der Beschlagnahmung von Waren geahndet werden. In den USA wurde der Verkauf von Laborfleisch im vergangenen Sommer erlaubt, jedoch vorerst nur in Restaurants. Die US-Lebensmittelbehörde FDA stellte fest, dass das synthetische Fleisch genauso sicher sei wie herkömmliches Fleisch.

Auch in Singapur ist der Verkauf und Verzehr von Laborfleisch bereits erlaubt. Das Verbot in Italien ist jedoch ein deutlicher Schritt, um den Einsatz von synthetischem Fleisch zu unterbinden und die gängige Massentierhaltung zu bekämpfen.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser