Volocopter startet durch: Grünes Licht für Serienproduktion der Flugtaxis

3.3.2024, 15:00

Unternehmen erreicht Meilenstein: Einsatz von Volocopter-Flugtaxis bei Olympia noch ungewiss, Hoffnung bleibt.

Eulerpool News 3. März 2024, 15:00

Der Flugtaxi-Hersteller Volocopter hat endlich den Startschuss für seine langersehnte Serienproduktion erhalten. Nach langjährigen Test- und Demonstrationsflügen hat das Unternehmen nun offiziell eine Erweiterung seiner Genehmigung als Herstellungsbetrieb (POA) vom Luftfahrtbundesamt erhalten. Dies ermöglicht die Serienproduktion des revolutionären Flugzeugs Volocity, welches mit einem markanten Ring ausgestattet ist und dank senkrechter Start- und Landefunktion ein neues Zeitalter der Luftmobilität einläutet. Die erlangte Genehmigung ist ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg zur Einführung von vollelektrischen Flugtaxis in Städten auf der ganzen Welt.

Das Unternehmen Volocopter hat sich zum Ziel gesetzt, die Luftmobilität nachhaltiger und effizienter zu gestalten. Mit der Genehmigung des POA hat das Unternehmen erneut bewiesen, dass es ein ernst zu nehmendes Luftfahrtunternehmen ist. Oliver Reinhardt, zuständig für die Zertifizierung bei Volocopter, betont: "Dies ist ein weiterer bedeutender Meilenstein auf dem Weg zur Einführung von elektrischen Flugtaxis in Städten auf der ganzen Welt."

Die offizielle Genehmigung des LBA ermöglicht Volocopter nicht nur die Serienproduktion des Volocity, sondern auch die Auslieferung der Flugtaxis, sobald eine Musterzulassung vorliegt. Ursprünglich war es geplant, den kommerziellen Passagierbetrieb bereits im Sommer bei den Olympischen Spielen in Paris zu starten. Allerdings steht die Musterzulassung für den angestrebten Betrieb immer noch aus. Ob dies noch rechtzeitig vor den Spielen geschehen wird, bleibt offen. Volocopter hält zwar grundsätzlich an seinen Plänen fest, aber es bleibt festzuhalten, dass diese "sehr ambitioniert" sind.

Das deutsche Verkehrsministerium zeigt sich dennoch optimistisch und Ministeriumssprecher erklärt: "Da die Volocopter GmbH bereits viele Test- und Demonstrationsflüge durchgeführt hat, spricht aus technischer Sicht nichts gegen einen Flugbetrieb bei den Olympischen Spielen." Allerdings betont er auch die Wichtigkeit der Musterzulassung durch die Easa und deren Einhaltung der hohen Sicherheitsstandards in der Luftfahrt. Der Parlamentarische Staatssekretär im Verkehrsministerium, Oliver Luksic (FDP), betont jedoch, dass mit der Genehmigung die Vision vom Fliegen mit Flugtaxis immer näher rückt und Deutschland in der Herstellung von Flugtaxis Weltspitze ist.

Die Politik arbeitet zudem eng mit der Industrie zusammen, um eine Strategie für den Betrieb von Flugtaxis in Deutschland zu entwickeln. Hierbei werden alle technischen und rechtlichen Fragen unbürokratisch geklärt, um eine reibungslose Einführung der Flugtaxis zu gewährleisten. Die Genehmigung der Serienproduktion bei Volocopter ist somit nicht nur ein wichtiger Schritt für das Unternehmen, sondern auch für die gesamte Zukunft der Luftmobilität.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser