Business

Virgin Galactic weiterhin unterwegs to the moon

Dabei sind es weiter altbekannte Nachrichten, die Anleger zum Kauf animierten

Eulerpool News 22. Juni 2023, 15:00

Kursrakete Virgin Galactic - Wie sich ein Unternehmen unter der Führung von Milliardär Richard Branson mithilfe des Weltraumtourismus in neue Höhen katapultiert!

Bereits vor Donnerstag, dem 17. Juni, hatte die Aktie von Virgin Galactic ihre Kursrally gestartet. Seitdem sind es weiter altbekannte Nachrichten, die Anleger zu Kauffantasien animierten.

Mit einem Kursplus von 43,33 Prozent in den letzten fünf Handelstagen gehört die Aktie von Virgin Galactic zu den größten Gewinnern am Börsenparkett. Der Höhenflug am Dienstag trieb den Kurs über 6-US-Dollar-Marke, sodass die Aktie schließlich bei 6,01 US-Dollar stand - ein Plus von 27,06 Prozent gegenüber dem Vortag.

Doch kam Virgin Galactic am Mittwoch ein Stück weit von seinem Höhenflug herunter, während wiederkehrenden Einnahmen locken.

Virgin Galactic hatte kürzlich bekannt gegeben, noch im Juni mit dem kommerziellen Flugbetrieb an den Start zu gehen. Der erste Flug Galactic 01 ist für die Zeit zwischen dem 27. und 30. Juni anvisiert.

Passagiere können Tickets über 450.000 US-Dollar buchen und erhalten dafür eine rund 1.5 stündige Tour. Dieser Startschuss könnte der Wendepunkt für das Raumfahrtunternehmen unter der Führung von Milliardär Richard Branson sein.

Alleine im ersten Quartal 2023 erwirtschaftete Virgin Galactic Erlöse von 329.000 US-Dollar bei einem profitablen Verlust von 156.000 US-Dollar. Ob der erfolgreiche Start des Weltraumtouristen-Programmes die angepeilten Ziele erreicht, wird die Wertpapieranalysten aber erst in naher Zukunft bewerten können.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser