Schock für BLACKROCK: Umsatz-Flop lässt Aktie zittern!

Für weitere Kursgewinne in der Blackrock-Aktie wäre auch nach den Quartalszahlen noch Platz

17.7.2023, 17:00
Eulerpool News 17. Juli 2023, 17:00

Am Freitag begann in den USA die neue Quartalssaison und ließ die ersten Zahlen veröffentlichen – angeführt durch das Finanzdienstleistungsunternehmen Blackrock.

Die Ergebnisse der Mittags-Veröffentlichung waren durchwachsen, jedoch konnte der Gewinn mit 9,28 USD pro Aktie die Erwartungen von Analysten deutlich übertreffen, die 8,43 USD je Aktie geschätzt hatten.

Weniger gut sahen die Umsätze aus, die mit 4,46 Milliarden USD lediglich knapp unter den Erwartungen von 4,48 Milliarden USD blieben. Beim Blick auf das Chart stellt man jedoch fest, dass der Kurs der Blackrock-Aktie in dieser Woche gut lief und den wichtigen Widerstandsbereich um 700 USD überwunden hatte.

Dies öffnet in Kombination mit dem direkten Einstiegsszenario die Möglichkeit, bis zur nächsten großen Widerstandszone ab ca. 790 USD anzusteigen.

Gelingen sollte dieser Angriff, dann können Kurse in Richtung 950 USD durchstarten. Der Rücksetzer bei den Kursen gegenwärtig um die 740 USD sollten dabei jedoch nicht als sofortiger Einstieg in neue Positionen herhalten.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser