L'Oreal verzeichnet Umsatzwachstum im dritten Quartal – Aktie reagiert positiv

L'Oreal steigerte seine Umsätze trotz der langsamen Erholung in China, dank des starken Kosmetik- und Konsumgütergeschäfts

20.10.2023, 11:00
Eulerpool News 20. Okt. 2023, 11:00

Der französische Kosmetikriese L'Oreal verzeichnete im dritten Quartal einen Anstieg seiner Umsätze im Vergleich zum Vorjahr. Trotz der langsamer als erwartet verlaufenden Erholung in China konnte das Unternehmen mit seinem florierenden Kosmetik- und Konsumgütergeschäft diesen Rückgang abfedern.

Die Gesamteinnahmen betrugen im Zeitraum vom 30. September 2022 rund 10,00 Milliarden Euro, im Vergleich zu 9,58 Milliarden Euro im gleichen Zeitraum des Vorjahres. L'Oreal gibt an, dass das flächenbereinigte Wachstum bei 11,1 Prozent lag. Zudem vermeldet das Unternehmen eine Steigerung der Umsätze in allen Geschäftsbereichen, wobei die Sparte der dermatologischen Schönheitspflege mit einem beeindruckenden Wachstum von 28 Prozent im Jahresvergleich besonders hervorstach. Auch die Verbraucherprodukte, zu denen beliebte Marken wie Maybelline und Garnier gehören, verzeichneten ein starkes Wachstum von 13 Prozent.

Interessant ist auch der regionale Vergleich der Umsätze. In Europa, Nordamerika, Lateinamerika und der Gruppe Afrika, Naher Osten und Südasien konnte L'Oreal zweistellige Wachstumsraten verzeichnen. Lediglich in Nordasien gingen die Umsätze zurück, da sich die Erholung des Schönheitsmarktes in China verzögerte. Trotz dieser Herausforderungen zeigt sich Nicolas Hieronimus, der Chief Executive von L'Oreal, zuversichtlich für die Zukunft des Unternehmens. "Vor dem Hintergrund andauernder wirtschaftlicher und geopolitischer Unsicherheiten bleiben wir zuversichtlich, dass wir den Markt weiterhin übertreffen und 2023 ein weiteres Jahr mit Umsatz- und Gewinnwachstum erreichen werden." Die Marke hat somit klare Ziele vor Augen und ist bereit, diesen Weg unbeirrt weiter zu gehen.

L'Oreal ist ein bekanntes Unternehmen in der Kosmetikbranche und ist bekannt für seine hochwertigen Produkte und innovativen Technologien. Seit seiner Gründung im Jahr 1909 hat es sich zu einem der globalen Marktführer entwickelt und ist in über 150 Ländern vertreten. Mit seinem starken Fokus auf Forschung und Entwicklung und seiner Fähigkeit, sich an die Bedürfnisse der Verbraucher anzupassen, hat das Unternehmen auch in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit stets seine Stärke bewiesen.

Für die Aktionäre von L'Oreal sind dies gute Nachrichten. Die positiven Umsatzzahlen und die optimistische Prognose für das kommende Jahr versprechen ein gutes Investitionsergebnis. Die Aktie von L'Oreal verzeichnete bereits in der Vergangenheit ein stetiges Wachstum und ist auch für Langzeitinvestoren eine lohnenswerte Option.

Insgesamt zeigt der aktuelle Bericht von L'Oreal wieder einmal, warum das Unternehmen zu den Top-Playern der Kosmetikbranche zählt. Eine Kombination aus Stabilität, Innovation und Anpassungsfähigkeit macht L'Oreal zu einem starken und vertrauenswürdigen Marktführer. Mit klaren Zielen vor Augen und einem tiefen Verständnis für die Bedürfnisse der Verbraucher wird L'Oreal auch in Zukunft ein Unternehmen bleiben, das es zu beobachten lohnt.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser