L'Oreal-Aktie im Beauty-Boost: Überraschend starke Ergebnisse im zweiten Quartal dank hoher Nachfrage!

Eine starke Nachfrage nach Make-up und Hautpflege-Produkten hat den Kosmetikkonzern L'Oreal im zweiten Quartal weiter angetrieben

31.7.2023, 19:00
Eulerpool News 31. Juli 2023, 19:00

Der französische Kosmetikkonzern L'Oreal hat am Donnerstagabend bekannt gegeben, dass der starke Anstieg der Nachfrage nach Make-up und Hautpflegeprodukten das zweite Quartal erfolgreich gemacht hat.

Der Umsatz steigerte sich um knapp zehn Prozent auf 10,2 Milliarden Euro und bis zum ersten Halbjahr gab es eine Steigerung von zwölf Prozent auf 20,6 Milliarden Euro. Der operative Gewinn lag bei knapp 4,3 Milliarden Euro, ein Anstieg um 14 Prozent. Der Überschuss erhöhte sich um vier Prozent auf 3,4 Milliarden Euro.

Besonders die Märkte in Europa und Lateinamerika zogen die Nachfrage deutlich an und L'Oreal generierte in China eine starke Erholung der Nachfrage.

L'Oreal-Chef Nicolas Hieronimus zeigte sich zuversichtlich, dass sich Umsatz und Gewinn im Laufe des Jahres weiter steigern werden. Um eine weitere Steigerung zu unterstützen, will L'Oreal im zweiten Halbjahr außerdem ein Aktienrückkaufprogramm starten, das bis zu 500 Millionen Euro umfassen könnte.

Die L'Oreal-Aktie gewann in Paris zeitweise 1,68 Prozent auf 419,60 Euro.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser