JD.com verzeichnet trotz harter Konkurrenz einen Gewinnanstieg

E-Commerce-Unternehmen verzeichnet starkes Wachstum – verbesserte Nutzererfahrung treibt aktive Nutzerzahlen und Engagement.

19.5.2024, 11:44
Eulerpool News 19. Mai 2024, 11:44

Der chinesische E-Commerce-Riese JD.com hat einen Anstieg seines Quartalsgewinns verzeichnet und dabei die Schätzungen übertroffen, da seine Kernbereiche trotz starker Konkurrenz von Unternehmen wie Alibaba und PDD weiter gewachsen sind.

Das in Peking ansässige Unternehmen gab am Donnerstag bekannt, dass der Nettogewinn im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 14 % auf 7,13 Milliarden Yuan (987,7 Millionen US-Dollar) gestiegen ist. Damit übertraf JD.com die Konsensschätzung von 5,26 Milliarden Yuan in einer Umfrage von FactSet-Analysten.

JD.com erklärte, dass der Fokus auf die Nutzererfahrung zu einem „starken Wachstum“ bei den aktiven Nutzern und dem Engagement im Quartal beigetragen habe.

Der bereinigte Nettogewinn stieg um 17 % auf 8,90 Milliarden Yuan und übertraf damit die Schätzungen von 7,40 Milliarden Yuan. Diese vielbeachtete Kennzahl schließt unter anderem aktienbasierte Vergütungen und Fair-Value-Änderungen langfristiger Investitionen aus.

Der Umsatz für das Quartal stieg um 7,0 % auf 260,05 Milliarden Yuan und lag damit über der FactSet-Schätzung von 258,47 Milliarden Yuan. Die Einzelhandelsumsätze, die den Großteil der Einnahmen des Unternehmens ausmachen, stiegen um 6,8 %, während die Logistikverkäufe um 15 % zunahmen.

JD.com steht in einem harten Wettbewerb mit Rivalen wie Alibaba und PDD. Alibaba hatte Anfang dieser Woche für das Märzquartal ein einstelliges Umsatzwachstum und einen Rückgang des bereinigten Gewinns um 11 % gemeldet.

Der Fokus auf die Verbesserung der Nutzererfahrung zahlte sich für JD.com aus, da dies zu einem Anstieg der aktiven Nutzer und des Engagements führte. Dies hob das Unternehmen in seiner Mitteilung besonders hervor.

Während der Gesamtumsatz um 7 % anstieg, verzeichnete JD.com auch in seinen Einzelhandels- und Logistiksparten ein solides Wachstum. Die Logistikverkäufe stiegen sogar um 15 %, was die Stärke und Effizienz des Liefernetzwerks des Unternehmens unterstreicht.

Trotz des positiven Ergebnisses bleibt der Wettbewerb im E-Commerce-Sektor intensiv. Unternehmen wie Alibaba und PDD stellen weiterhin eine erhebliche Herausforderung dar. JD.com konnte jedoch seine Position behaupten und durch strategische Maßnahmen wie die Verbesserung der Nutzererfahrung und den Ausbau seines Logistiknetzwerks punkten.

JD.coms Ergebnis zeigt, dass das Unternehmen trotz der Herausforderungen auf dem Markt gut positioniert ist und weiterhin Wachstumspotenzial hat.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser