GM reagiert nach Crash! General Motors drosselt Robotaxis von Cruise in San Francisco - Aktie vorbörslich im Plus!

Aufgrund eines Zusammenstoßes mit einem Feuerwehrfahrzeug schränkt die Behörden die Anzahl der selbstfahrenden Autos ein

22.8.2023, 13:00
Eulerpool News 22. Aug. 2023, 13:00

Nach einem weiteren Zusammenstoß eines fahrerlosen Autos mit einem Feuerwehrfahrzeug hat die kalifornische Verkehrsbehörde Cruise aufgefordert, die Zahl der Robotaxis vorerst einzuschränken.

Bis zum Abschluss von Untersuchungen darf Cruise ab sofort nur noch 50 Robotaxis am Tag und bis zu 150 in der Nacht auf die Straße schicken. Vor Gut einer Woche hatte die kalifornische Behörde CPUC Cruise und seiner Google-Schwesterfirma Waymo erlaubt, im gesamten Stadtgebiet von San Francisco rund um die Uhr kostenpflichtige Taxidienste mit fahrerlosen Autos anzubieten.

Allerdings riefen schon bald diverse Verzögerungen und Unfälle, wie beispielsweise die Blockade einer Straße während eines Musikfestivals, äußersten Unmut hervor.

Laut Angaben von Cruise habe das Fahrzeug den Feuerwehrwagen zwar "fast sofort" erkannt, als er zu sehen gewesen sei, jedoch habe die Software Probleme bei der Vorhersage des Weges des Leiterwagens gehabt, da dieser im Gegenverkehr gefahren sei. Davor seien Cruise-Wagen allein in diesem Jahr mehr als 168.000 Mal Rettungsfahrzeugen begegnet.

Das Unternehmen ist sich durchaus bewusst, dass die Technologie noch nicht zuverlässig genug ist.

Dennoch ist es der General-Motors-Tochter Cruise und Waymo ein großes Anliegen, beim Vorhaben, die Robotaxi-Dienste in San Francisco weiter auszubauen, nicht nachzulassen. Dabei sollen speziell dafür entwickelte Fahrzeuge genutzt werden - was auch einen leicht Anstieg der GM-Aktie an der Börse zur Folge hatte.

Ob Cruise und Waymo bei ihrem Vorhaben Erfolg haben werden und ob es noch weitere Unfälle geben wird, bleibt abzuwarten. Die Planungen der Stadt sowie deren Verkehrsbetriebe, die sich weiterhinentschieden gegen eine weitere Expansion der Robotaxi-Dienste wehren, werden ihnen jedoch vermutlich einen Strich durch die Rechnung machen.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser