Die Geschichte der Siemens AG

16.10.2023, 13:00

Siemens ist heutzutage in verschiedenen Bereichen von Digitalisierung über Medizintechnik bis hin zur Energieversorgung tätig

Eulerpool News 16. Okt. 2023, 13:00

Es war im Jahr1847, als Werner Siemens und Johann Georg Halske die Telegraphen-Bauanstalt von Siemens & Halske gründeten und damit den Grundstein für einen der bedeutendsten Technologiekonzerne der Welt legten. Mit ihrem bahnbrechenden Zeigertelegraphen ermöglichten sie eine direkte Buchstabenkommunikation über die Telegraphie und machten diese Technologie somit für die breite Masse zugänglich.

Schon bald erhielt das Unternehmen große Aufträge aus dem Ausland, darunter auch von Königen und Kaisern, die den Erfindern und ihren Nachkommen für ihre Leistungen adelten.

Doch es war die Entdeckung des dynamoelektrischen Prinzips im Jahr1866, die Siemens und Halske zu Pionieren der Elektrotechnik machte. Sie entwickelten die ersten elektrischen Eisenbahnen, Aufzüge und Straßenbeleuchtungen und schufen damit die Grundlage für den heutigen Geschäftsbereich Energieversorgung bei Siemens.

Auch in anderen Branchen war das Unternehmen aktiv, so wurden in den Jahren 1908 bis 1926 sogar (Elektro-) Autos produziert.

Die internationale Expansion brachte jedoch im Ersten Weltkrieg die Herausforderung der Konkurrenz aus eigener Tochterfirmen mit sich. Und auch der Zweite Weltkrieg brachte schwierige Zeiten für Siemens. Viele Industrieanlagen wurden durch die Alliierten zerstört, da sie für die Herstellung von "kriegswichtigen" Produkten genutzt wurden. Darunter fiel auch das "Siemenslager Ravensbrück", wo Zwangsarbeiter für das Unternehmen arbeiteten.

Nach dem Krieg kämpfte sich Siemens wieder zurück und erreichte1950/51 das Umsatzniveau der Vorkriegsjahre. Um sich weiterhin erfolgreich gegenüber der Konkurrenz behaupten zu können, wurde1966 eine Umschichtung vorgenommen. Die drei Tochtergesellschaften Siemens & Halske AG, Siemens-Schuckertwerke AG und Siemens-Reiniger AG wurden unter einem Dach zusammengeführt und die heutige Siemens AG entstand.

Ein Jahr später folgte eine Kooperation mit dem Wettbewerber Robert Bosch GmbH, was die Produktionsprozesse und den Vertrieb beschleunigte.

Heute ist Siemens in verschiedenen Bereichen tätig, darunter Digital Industries, die mit76.200 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 19,52 Milliarden Euro (2022) Unternehmen bei der Automatisierung und Digitalisierung ihrer Prozesse unterstützt. Weitere Sektoren sind Mobility, Healthcare und Smart Infrastructure, die mit Standorten in rund 200 Ländern weltweit agieren.

Auch im Bereich der Haushaltsgeräte war Siemens lange Zeit aktiv. Die BSHG, die 1967 zusammen mit Bosch gegründet wurde, ist heute einer der weltweit führenden Hersteller von Haushaltsgeräten und verkauft Produkte unter Marken wie Bosch, Siemens, Gaggenau, Neff und Thermador.

Im Zuge einer Neuorganisation aufgrund einer Compliance-Krise im Jahr 2006 und unter der Leitung von CEO Roland Busch, hat sich Siemens mittlerweile verstärkt der Digitalisierung verschrieben. Neben den verschiedenen Sektoren gibt es auch Service- und Corporate Development-Angebote sowie ein Programm zur Zusammenarbeit mit innovativen Tech-Startups.

In den letzten Jahren hat Siemens sich auch im Bereich der erneuerbaren Energien engagiert. Mit der Übernahme des führenden Anbieters für Kompressoren und Turbinen, Dresser-Rand im Jahr 2015, wurde Siemens Gamesa Renewable Energy ins Leben gerufen.

2019 folgte die Teil-Übernahme des Herstellers Senvion und 2020 die Gründung von Siemens Energy, um die meisten Bereiche der Energieversorgung abzudecken.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit waren für Siemens schon immer wichtige Grundprinzipien. So zitiert das Unternehmen auf seiner Website den Gründer Werner von Siemens aus dem Jahr 1884: "Für augenblicklichen Gewinn verkaufe ich die Zukunft nicht!"

Siemens setzt sich weiterhin für eine nachhaltige Zukunft ein und arbeitet kontinuierlich an innovativen Lösungen für die Herausforderung unserer Zeit. Die Geschichte von Siemens ist eine Geschichte des Erfolgs, der Innovation und des Engagements für eine bessere Zukunft.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser