Business

Daimler Trucks Kapitalmarkttag: Knallt es am 11. Juli mit Aktienrückkauf

Analysten rechnen damit, dass das Unternehmen demnächst den Rückkauf eigener Aktien ankündigen wird

Eulerpool News 7. Juli 2023, 07:43

Daimler Trucks trat jüngst vor die Bühne und setzte Optimismus frei: Martin Daum verkündete bei der virtuellen Hauptversammlung, dass der Auftragsbestand unverändert auf einem sehr hohem Niveau liege und die Nachfrage nach Fahrzeugen und Services über 2023 hinaus stark bleiben wird.

Am 11. Juli wird sich beim Kapitalmarkttag zeigen, inwiefern Daimler Truck seine vorläufigen Zielbotschaften noch übertreffen kann. Verschiedene Analysten vermuten, dass eine neue Margenprognose und weitere Rückflüsse an die Aktionäre beschlossen werden. Alexander Wahl und Himanshu Agarwal von Stifel und Jefferies sind zuversichtlich und gehen davon aus, dass Daimler Truck bis zu 8,3 Milliarden Euro Nettoliquidität in petto hat.

Daraus folgt, dass der Nutzfahrzeug-Hersteller über die nächsten zwei Jahre eigene Aktien im Volumen von 2 Milliarden Euro zurückkaufen sowie eine Dividende in Höhe von 1,30 Euro je Aktie ausschütten wird.

Die beiden Analystenhäuser drängen auf einen Kauf der Aktien mit einem Kursziel von jeweils 40 Euro.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser