AUTO1 kann Verluste begrenzen

Der Gebrauchtwagenmarkt in Europa brach um 17 Prozent und in Deutschland sogar um 20 Prozent ein

5.4.2023, 18:00
Eulerpool News 5. Apr. 2023, 18:00

2022 war ein schweres Jahr für die Berliner Gebrauchtwagenhändler AUTO1.

Der Gebrauchtwagenmarkt in Europa brach um 17 Prozent und in Deutschland sogar um 20 Prozent ein.

AUTO1 konnte dennoch den Verlust etwas eindämmen und unterm Strich ein Minus von fast 246,6 Millionen Euro vermelden, was immerhin eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr mit 374,1 Millionen Euro bedeutet.

Christian Bertermann, Vorstandschef und Mitgründer von AUTO1, bleibt optimistisch und sieht das Unternehmen auf Kurs: "Wir schaffen dieses Jahr die Grundlage für langfristig profitables Wachstum, während wir parallel in allen Kernbereichen weiter investieren", sagte er Ende Februar bei der Vorlage vorläufiger Zahlen.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser