Business

Zürich hebt ab: Flughafen-Aktie im Höhenflug nach Diskussion über längere Start- und Landebahnen!

Zwei Start- und Landebahnen am Flughafen Zürich sollen verlängert werden, eine davon Richtung Deutschland

Eulerpool News 29. Aug. 2023, 13:00

Am Montag stimmt das Kantonsparlament Zürich über ein ambitioniertes Projekt ab.

Die Start- und Landebahn im Flughafen Zürich sollen verlängert werden. Unter ihnen auch die Piste 32 um 280 Meter. Sie würde dann direkt an der deutschen Grenze und der schweizer Grenze der Gemeinde Hohentengen am Hochrhein liegen. Diese wäre dann ungefähr 13 Kilometer vom Ende der Piste entfernt.

Der Zweck der Verlängerung dieser, wie auch anderer Landebahnen, steht jedoch nicht im Zusammenhang mit einem Kapazitätssausbau. Vielmehr soll die größere Sicherheit beim Starten und Landen erhöht werden. Außerdem werden die Verspätungen und damit der Flugbetrieb nach 23.00 Uhr erheblich reduziert.

Die baden-württembergische Landesregierung ist jedoch gegen das Vorhaben und befürchtet, dass die Zahl der Starts und Landungen pro Stunde zunehmen wird. Dies bestätigt der Sprecher des Ministeriums für Verkehr in Stuttgart, Edgar Neumann auf Anfrage.

Der Aktienkurs des Flughafenbetreibers Flughafen Zürich an der SIX wurde kurzfristig um 0,86 Prozent auf 175,00 Franken angehoben.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser