Palantir: KI-Hype beflügelt Wachstum – Analysten optimistisch

Im KI-Hype rückt neben NVIDIA auch Palantir in den Fokus – Analysten sehen Potenzial dank verbessertem Cashflow und Rentabilität. Ist die Aktie jetzt ein Kauf?

21.6.2024, 12:12
Eulerpool News 21. Juni 2024, 12:12

Der US-Softwareanbieter Palantir Technologies, bekannt für seine spezialisierten Lösungen zur Analyse großer Datenmengen, zieht im Zuge des aktuellen KI-Hypes vermehrt Aufmerksamkeit auf sich.

Das Unternehmen, das Kunden wie Airbus, Lowe’s, das britische Gesundheitssystem und die US-Armee bedient, zeigt sich besonders in den Bereichen Cashflow und Rentabilität deutlich verbessert. Ist die Palantir-Aktie jetzt ein Kauf?

An der New Yorker Börse wird die Palantir-Aktie aktuell mit 25,82 US-Dollar gehandelt. Seit Jahresbeginn konnte der Kurs bereits um über 50 Prozent zulegen, nachdem er im Vorjahr um beeindruckende 167 Prozent gestiegen war (Stand: 18. Juni 2024).

Analysten von Argus Research bleiben optimistisch und bewerten das Papier weiterhin mit "Kaufen", wobei sie ihr Kursziel bei 29 US-Dollar festgesetzt haben – ein Aufwärtspotenzial von mehr als 12 Prozent.

Joseph Bonner, Analyst bei Argus, lobt insbesondere die Fähigkeit von Palantir, die Bedürfnisse der US-Verteidigungs- und Geheimdienstgemeinschaft zu erfüllen, die im letzten Jahr etwa 55 Prozent des Umsatzes ausmachten.

Darüber hinaus konnte Palantir im kommerziellen Sektor expandieren, der 2023 rund 45 Prozent des Umsatzes generierte, wobei 38 Prozent davon außerhalb der USA erzielt wurden.

Ein bedeutender Teil des Erfolgs von Palantir ist auf die Integration künstlicher Intelligenz in alle Plattformen zurückzuführen. Diese Technologien bieten Lösungen für komplexe Geschäftsprobleme in verschiedenen Branchen, was das Potenzial von Palantir enorm steigert.

Brian White, Analyst bei Monness, betont in einer Research Note: "Unserer Ansicht nach ist Palantir gut positioniert, um vom langfristigen KI-Trend und von der volatilen Geopolitik zu profitieren."

Im ersten Geschäftsquartal 2024 erzielte Palantir einen bereinigten Gewinn je Aktie von 0,08 US-Dollar und übertraf damit die Erwartungen von 0,077 US-Dollar. Der Umsatz lag bei 634,3 Millionen US-Dollar, während Analysten mit 615,3 Millionen US-Dollar gerechnet hatten.

Argus-Analysten heben hervor, dass Palantir seine Rentabilität und seinen Cashflow im vergangenen Jahr dramatisch verbessert hat. Bonner merkt jedoch an, dass die Aktie volatil ist, trotz stetiger Fortschritte, die das Vertrauen von Argus in den Titel bekräftigen.

Das durchschnittliche Kursziel bei TipRanks liegt derzeit bei 22,80 US-Dollar. Von 13 befragten Experten empfehlen drei die Aktie zum Kauf, sieben raten zum Halten und drei zum Verkauf.

Ob Palantir tatsächlich ein Kauf ist, müssen Marktteilnehmer individuell entscheiden. Die Zeit wird zeigen, welche Prognosen sich bewahrheiten.

Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern

Favoriten unserer Leser