Analyse
Profil
ETFs bei Eulerpool

ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology

BIB
US74347R2141
ProShares
Kurs
0 EUR
Heute +/-
+0 EUR
Heute %
-0 %

ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology Kurs

ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology Steckbrief

Der ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology Exchange Traded Fund (ETF) ist eine kosteneffektive und liquide Möglichkeit, um in die Biotechnologie-Branche zu investieren. Dieser ETF wurde im Juni 2010 von ProShares auf den Markt gebracht und ist seitdem ein wichtiger Bestandteil von vielen Anlageportfolios. Die Entstehung dieses ETFs basiert auf dem wachsenden Interesse am biopharmazeutischen Sektor und der Notwendigkeit eines kosteneffektiven Instruments, das den Anlegern eine Möglichkeit bietet, in eine breite Palette von Biotech-Unternehmen zu investieren. ProShares hat dafür die Nasdaq Biotechnology Index als Referenzindex für den ETF gewählt, um sicherzustellen, dass dieser eine breite Abdeckung des Biotech-Marktes bietet. Die Entwicklung des ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology ETFs spiegelt die Entwicklung der Biotech-Branche wider. Mit der Zeit hat sich die Biotech-Branche von einem Aufschwung in den 80er Jahren bis hin zu einem kritischen Bereich im Gesundheitswesen entwickelt. Der ETF verfolgt das Ziel, den Anlegern eine breitere Abdeckung des Biotech-Marktes zu bieten, indem er in Unternehmen investiert, die sich in den Bereichen Biotechnologie, Biopharmazie und Life Sciences engagieren. Der Inhalt des ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology ETFs besteht aus einem breiten Spektrum an Biotech-Unternehmen, die in den USA ansässig sind. Dabei deckt der Index nicht nur etablierte Unternehmen ab, sondern auch aufstrebende Start-ups. Die im ETF enthaltenen Unternehmen werden anhand von Kriterien wie Marktkapitalisierung, Handelsvolumen und Liquidität ausgewählt. Dadurch soll eine hohe Diversifikation und ein breiter Streueffekt erreicht werden. Die Anlageklasse des ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology ETFs ist aufgrund der spezifischen Ausrichtung auf die Biotech-Branche eher spekulativ. Anleger, die diese Art von ETF in ihr Portfolio aufnehmen, sollten sich bewusst sein, dass die Biotech-Branche sehr volatil sein kann und dass es zu starken Preisschwankungen kommen kann. Die Biotech-Branche hat auch ein hohes Risiko im Zusammenhang mit klinischen Studien und Zulassungen von Arzneimitteln, was zu erheblichen Preisschwankungen führen kann. Zusammenfassend kann man sagen, dass der ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology ETF eine kosteneffektive und liquide Möglichkeit für Anleger ist, um in die Biotech-Branche zu investieren. Die breite Abdeckung der Nasdaq Biotechnology Index bietet eine hohe Diversifikation und ein breiter Streueffekt. Allerdings sollte die spezielle Ausrichtung auf die Biotech-Branche als spekulativ betrachtet werden, was für Anleger ein höheres Risiko bedeutet. Dennoch, für Anleger, die bereit sind, das Risiko einzugehen, kann der ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology ETF eine sinnvolle Ergänzung für ihr Portfolio sein, um ihr Renditepotential zu erhöhen.

ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology Liste an Holdings

Häufige Fragen zur ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology Aktie

Wer ist der Anbieter von ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology?

ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology wird von ProShares angeboten, einem führenden Akteur im Bereich passiver Anlagen.

Was ist die ISIN von ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology?

Die ISIN von ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology ist US74347R2141

Was ist die Gesamtkostenquote (TER) von ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology?

Die Gesamtkostenquote von ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology beträgt 0,95 %, was bedeutet, dass Anleger 95,00 USD pro 10.000 USD Anlagekapital jährlich zahlen.

In welcher Währung ist ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology notiert?

Der ETF ist in USD notiert.

Welche zusätzlichen Kosten können für europäische Anleger anfallen?

Europäische Anleger könnten zusätzliche Kosten für Währungswechsel und Transaktionskosten haben.

Ist ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology Ucits-konform?

Nein, ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology entspricht nicht den Ucits-Anlegerschutzrichtlinien der EU.

Was ist das durchschnittliche Handelsvolumen von ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology?

Das durchschnittliche Handelsvolumen von ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology beträgt aktuell 36.644,42

Wo ist ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology domiziliert?

ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology ist in US domiziliert.

Wann wurde ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology aufgelegt?

Der Fondsstart war am 7.4.2010

In welches Segment investiert ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology hauptsächlich?

Der ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology investiert hauptsächlich in Gesundheitswesen-Unternehmen.

Wie hoch ist der Nettoinventarwert (NAV) von ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology?

Der NAV von ProShares Ultra Nasdaq Biotechnology beträgt 48,15 Mio. USD.

Wie kann ich in diesen ETF investieren?

Investitionen können über Broker oder Finanzinstitute, die Zugang zum Handel mit ETFs bieten, getätigt werden.

Wie wird der ETF gehandelt?

Der ETF wird an der Börse gehandelt, ähnlich wie Aktien.

Kann ich den ETF in meinem Depot halten?

Ja, der ETF kann in einem regulären Wertpapierdepot gehalten werden.

Ist der ETF für kurzfristige oder langfristige Investitionen geeignet?

Der ETF eignet sich sowohl für kurz- als auch für langfristige Anlagestrategien, abhängig von den Zielen des Anlegers.

Wie oft wird der ETF bewertet?

Der ETF wird börsentäglich bewertet.

Gibt es Dividenden für diesen ETF?

Informationen zu Dividenden sollten auf der Webseite des Anbieters oder bei Ihrem Broker erfragt werden.

Welche Risiken sind mit diesem ETF verbunden?

Zu den Risiken gehören Marktschwankungen, Währungsrisiken und das Risiko kleinerer Unternehmen.

Wie transparent ist der ETF in Bezug auf seine Investitionen?

Der ETF ist verpflichtet, regelmäßig und transparent über seine Investitionen zu berichten.

Wie kann ich die aktuelle Performance des ETFs verfolgen?

Die Performance kann auf Eulerpool oder direkt auf der Webseite des Anbieters eingesehen werden.

Wo finde ich weitere Informationen über den ETF?

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite des Anbieters.