SoftBank - Aktie

SoftBank Dividende 2024

SoftBank Dividende

86,00 JPY

SoftBank Dividendenrendite

4,41 %

Ticker

9434.T

ISIN

JP3732000009

WKN

892484

Wie viel Dividende zahlt SoftBank 2024?

Laut aktuellem Stand vom Juni 2024 zahlte SoftBank innerhalb der letzten 12 Monate eine Dividende von insgesamt 86,00 JPY pro Aktie. Beim aktuellen SoftBank Kurs von 1.952,00 JPY entspricht das einer Dividendenrendite von 4,41 %. Pro Jahr wird mal eine Dividende ausgezahlt.

4,41 % Dividendenrendite=
86,00 JPY Dividende
1.952,00 JPY Aktienkurs

Historische SoftBank Dividenden

Pro Jahr wird mal eine Dividende ausgezahlt. Letztes Jahr waren die Ausschüttungsmonate April und Oktober.

ZahltagDividende
28.4.202543,00
27.10.202443,00
28.4.202443,00
28.10.202343,00
30.4.202343,00
29.10.202243,00
30.4.202243,00
29.10.202143,00
30.4.202143,00
29.10.202043,00
30.4.202042,50
27.10.201942,50
27.4.201937,50
1

SoftBank Aktie Dividende

SoftBank zahlte im Jahr 2023 eine Dividende in Höhe von 86,00 JPY. Dividende bedeutet, dass SoftBank einen Teil seines Gewinns an seine Eigentümer ausschüttet.
  • 3 Jahre

  • 5 Jahre

  • 10 Jahre

  • Max

Dividende
Dividende (Schätzung)
Details

Dividende

Übersicht über Dividenden

Das Diagramm der jährlichen Dividende für SoftBank bietet einen umfassenden Überblick über die jährlich an die Aktionäre ausgeschütteten Dividenden. Analysieren Sie den Trend, um die Konstanz und das Wachstum der Dividendenausschüttungen im Laufe der Jahre zu verstehen.

Interpretation und Verwendung

Ein konstanter oder steigender Trend bei den Dividenden kann auf die Rentabilität und finanzielle Gesundheit des Unternehmens hindeuten. Investoren können diese Daten nutzen, um das Potenzial von SoftBank für langfristige Investitionen und Einkommenserzielung durch Dividenden zu identifizieren.

Investitionsstrategie

Berücksichtigen Sie die Dividendendaten bei der Bewertung der Gesamtleistung von SoftBank. Eine gründliche Analyse unter Berücksichtigung anderer finanzieller Aspekte hilft bei der fundierten Entscheidungsfindung für optimales Kapitalwachstum und Einkommenserzielung.

SoftBank Dividendenhistorie

DatumSoftBank Dividende
2027e90,10 undefined
2026e90,02 undefined
2025e90,20 undefined
202486,00 undefined
202386,00 undefined
202286,00 undefined
202186,00 undefined
202085,50 undefined
201980,00 undefined

Ist die SoftBank Dividende sicher?

SoftBank steigert die Dividende seit 1 Jahren.

Innerhalb der letzen 10 Jahre hat SoftBank diese um jährlich 0 % gesenkt.

Auf 5-Jahressicht stieg die Ausschüttung um 1,457 %.

Die Analysten rechnen für das laufenden Geschäftsjahr mit einer Dividendensteigerung von 2,415%.

SoftBank Aktie Ausschüttungsquote

SoftBank hatte im Jahr 2023 eine Ausschüttungsquote in Höhe von 83,35 %. Die Ausschüttungsquote sagt aus, wie viel Prozent des Unternehmensgewinns SoftBank als Dividende ausschüttet.
  • 3 Jahre

  • 5 Jahre

  • 10 Jahre

  • Max

Ausschüttungsquote
Details

Ausschüttungsquote

Was ist die jährliche Ausschüttungsquote?

Die jährliche Ausschüttungsquote für SoftBank gibt den Anteil des Gewinns an, der als Dividenden an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Sie ist ein Indikator für die finanzielle Gesundheit und Stabilität des Unternehmens und zeigt, wie viel Gewinn den Investoren zurückgegeben wird, im Vergleich zu dem Betrag, der wieder in das Unternehmen investiert wird.

So interpretieren Sie die Daten

Eine niedrigere Ausschüttungsquote für SoftBank könnte bedeuten, dass das Unternehmen mehr in sein Wachstum reinvestiert, während eine höhere Quote darauf hinweist, dass mehr Gewinne als Dividenden ausgeschüttet werden. Investoren, die regelmäßige Einnahmen suchen, könnten Unternehmen mit einer höheren Ausschüttungsquote bevorzugen, während diejenigen, die nach Wachstum suchen, Unternehmen mit einer niedrigeren Quote bevorzugen könnten.

Verwendung der Daten für Investitionen

Bewerten Sie SoftBanks Ausschüttungsquote in Verbindung mit anderen finanziellen Kennzahlen und Leistungsindikatoren. Eine nachhaltige Ausschüttungsquote, kombiniert mit einer starken finanziellen Gesundheit, kann auf eine zuverlässige Dividendenausschüttung hindeuten. Eine sehr hohe Quote könnte jedoch darauf hindeuten, dass das Unternehmen nicht ausreichend in sein zukünftiges Wachstum reinvestiert.

SoftBank Ausschüttungsquotenhistorie

DatumSoftBank Ausschüttungsquote
2027e81,93 %
2026e82,28 %
2025e81,46 %
202482,04 %
202383,35 %
202278,99 %
202183,77 %
202087,30 %
201983,41 %
201883,35 %
201783,35 %
201683,35 %
200583,35 %
200483,35 %
200383,35 %
200283,35 %
200183,35 %
200083,35 %
199983,35 %
199883,35 %
199783,35 %
199683,35 %
199583,35 %

Dividenden Details

Verständnis der Dividendenausschüttungen von SoftBank

Die Dividenden von SoftBank sind ein Teil des Gewinns des Unternehmens, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Sie sind ein entscheidender Indikator für die finanzielle Gesundheit des Unternehmens und die Attraktivität für Investoren. Dividenden bieten den Investoren einen stetigen Einkommensstrom zusätzlich zu den Gewinnen, die möglicherweise aus dem Verkauf der Aktie zu einem höheren Preis als dem Kaufpreis erzielt werden.

Jahr-zu-Jahr-Vergleich

Die Untersuchung der Dividendenausschüttungen von SoftBank über die Jahre kann die Rentabilität und Stabilität des Unternehmens hervorheben. Eine konstante oder steigende Dividendenausschüttung kann auf ein finanziell gesundes Unternehmen mit vorhersehbaren Gewinnen hinweisen, während Schwankungen oder Reduzierungen der Dividenden auf zugrunde liegende finanzielle oder betriebliche Herausforderungen hinweisen können.

Auswirkungen auf Investitionen

Die Dividendenzahlungen von SoftBank sind ein wesentlicher Faktor für auf Einkommen ausgerichtete Investoren. Eine robuste Dividendenausschüttung kann die Attraktivität der Aktie steigern und ein regelmäßiges Einkommen zusätzlich zu potenziellen Kapitalgewinnen bieten. Sie kann auch das Vertrauen des Unternehmens in seine zukünftigen Gewinne anzeigen und ist somit ein bedeutender Faktor für Anlageentscheidungen.

Interpretation von Dividendenschwankungen

Änderungen der Dividenden von SoftBank können sich aus Veränderungen der Gewinne des Unternehmens, der Finanzpolitik oder der Reinvestitionsstrategien ergeben. Eine Erhöhung der Dividenden signalisiert oft finanzielle Stabilität, während eine Abnahme auf die Notwendigkeit hindeuten kann, Bargeld zu konservieren oder Gewinne zur Förderung des Wachstums zu reinvestieren, wobei jedes Szenario unterschiedliche Auswirkungen auf die Investoren hat.

SoftBank Aktienanalyse

Was macht SoftBank?

Die SoftBank Corp ist ein japanisches Unternehmen, das ursprünglich im Jahr 1981 als Distributor von PC-Software gegründet wurde. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem globalen Konzern entwickelt und bietet heute eine breite Palette an Dienstleistungen und Produkten an. Unter seinem Gründer und CEO Masayoshi Son hat SoftBank in den 1990er Jahren begonnen, in Telekommunikation und Internet-Unternehmen zu investieren. Diese Strategie zahlte sich aus, als SoftBank in den späten 1990er Jahren am enormen Wachstum des Mobilfunks in Japan teilhatte und eines der führenden Unternehmen in diesem Bereich wurde. Heute ist SoftBank in drei Hauptgeschäftsbereichen tätig: Telekommunikation, IT- und Internet-Dienstleistungen und Investment-Management. Die Telekommunikations-Sparte von SoftBank ist in Japan stark vertreten und bietet mobile und feste Netzwerkverbindungen, Internetdienste und Breitbandzugang. Das Unternehmen bietet auch Roaming-Dienste und andere Telekommunikationsdienste an, um seinen Kunden ein nahtloses Kundenerlebnis und eine breite Palette an Optionen zu bieten. Im Jahr 2018 zählte SoftBank über 34 Millionen Mobilfunkkunden und fast 6 Millionen Festnetzkunden. Im Bereich der IT- und Internet-Dienstleistungen ist SoftBank auch ein wichtiger Player. Das Unternehmen betreibt mehrere Internet-Portale und Online-Shops, die in Japan sehr beliebt sind. Es bietet auch E-Commerce-Lösungen, Cloud-Services und andere IT-Services an, um seinen Kunden eine vollständige Palette von IT-Lösungen zu bieten. Darüber hinaus betreibt SoftBank mehrere Venture-Capital- und Startup-Beschleunigerprogramme, um talentierte Entrepreneure und Technologieunternehmen zu unterstützen. Ein dritter wichtiger Geschäftsbereich von SoftBank ist das Investment-Management. Das Unternehmen betreibt zwei große Investmentfonds, den Vision Fund und den Vision Fund 2, die sich auf Technologie und Innovation konzentrieren. Diese Fonds haben bereits mehrere Investitionen in einige der weltweit erfolgreichsten Technologieunternehmen getätigt, darunter Uber, WeWork, ByteDance (TikTok) und Slack. Darüber hinaus ist SoftBank auch in verschiedenen anderen Branchen tätig, darunter Finanzdienstleistungen, Transport und Einzelhandel. Im Jahr 2019 erwarb das Unternehmen den US-amerikanischen Mobilfunkbetreiber Sprint und arbeitet daran, seine Position auf dem amerikanischen Mobilfunkmarkt zu stärken. Einige der bekanntesten Produkte von SoftBank sind seine Mobilfunkpläne, einschließlich der beliebten "White Plan" -Pläne. Das Unternehmen bietet auch Breitband-Internetzugang für zu Hause, E-Commerce-Lösungen für Unternehmen und Online-Marktplätze für Verbraucher an. SoftBank ist auch ein wichtiger Investor in einige der bekanntesten Technologie-Start-ups der Welt und hat bereits mehrere Milliarden US-Dollar investiert, um vielversprechende junge Unternehmen zu unterstützen und zu fördern. Trotz seiner immensen Größe und seines Erfolgs hat SoftBank auch Rückschläge erlebt. Im Jahr 2018 verzeichnete das Unternehmen einen Verlust von rund 6 Milliarden US-Dollar aufgrund seiner Beteiligung an WeWork, einem umstrittenen amerikanischen Coworking-Start-up. Einige Beobachter haben die Strategie des Unternehmens in Frage gestellt, das Risiko einzugehen, in riskante Start-ups zu investieren, anstatt sich auf seine etablierten Telekommunikations- und IT-Dienstleistungen zu konzentrieren. Trotz dieser Herausforderungen bleibt SoftBank ein wichtiger Akteur in der globalen Technologiebranche und ein wichtiger Partner vieler der weltweit erfolgreichsten Technologieunternehmen. Mit seinen umfangreichen Ressourcen, der Forschung und Entwicklung sowie der starken Investitionsstrategie scheint SoftBank weiterhin bereit zu sein, in die Zukunft der Technologie und des Unternehmertums zu investieren. SoftBank ist eines der beliebtesten Unternehmen auf Eulerpool.com.
Aktiensparpläne bieten eine attraktive Möglichkeit für Anleger, langfristig Vermögen aufzubauen. Einer der Hauptvorteile ist der sogenannte Cost-Average-Effekt: Indem regelmäßig ein fester Betrag in Aktien oder Aktienfonds investiert wird, kauft man automatisch mehr Anteile, wenn die Preise niedrig sind, und weniger, wenn sie hoch sind. Dies kann zu einem günstigeren Durchschnittspreis pro Anteil über die Zeit führen. Zudem ermöglichen Aktiensparpläne auch Kleinanlegern den Zugang zu teuren Aktien, da sie bereits mit kleinen Beträgen teilnehmen können. Die regelmäßige Investition fördert zudem eine disziplinierte Anlagestrategie und hilft, emotionale Entscheidungen, wie impulsives Kaufen oder Verkaufen, zu vermeiden. Darüber hinaus profitieren Anleger von der potenziellen Wertsteigerung der Aktien sowie von Dividendenausschüttungen, die reinvestiert werden können, was den Zinseszinseffekt und somit das Wachstum des investierten Kapitals verstärkt.

Häufige Fragen zur SoftBank Aktie

Wie viel Dividende zahlt SoftBank?

Innerhalb der letzten 12 Monate zahlte SoftBank eine Dividende in der Höhe von 86,00 JPY . Dies entspricht einer Dividendenrendite von ca. 4,41 %. Für die kommenden 12 Monate zahlt SoftBank voraussichtlich eine Dividende von 90,20 JPY.

Wie hoch ist die Dividendenrendite von SoftBank?

Die Dividendenrendite von SoftBank beträgt aktuell 4,41 %.

Wann zahlt SoftBank Dividende?

SoftBank zahlt quartalsweise eine Dividende. Diese wird in den Monaten Oktober, April, Oktober, April ausgeschüttet.

Wie sicher ist die Dividende von SoftBank?

SoftBank zahlte innerhalb der letzten 9 Jahre jedes Jahr Dividende.

Wie hoch ist die Dividende von SoftBank?

Für die kommenden 12 Monate wird mit Dividenden in der Höhe von 90,20 JPY gerechnet. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 4,62 %.

In welchem Sektor befindet sich SoftBank?

SoftBank wird dem Sektor 'Kommunikation' zugeordnet.

Wann musste ich die Aktien von SoftBank kaufen, um die vorherige Dividende zu erhalten?

Um die letzte Dividende von SoftBank vom 1.12.2024 in der Höhe von 43 JPY zu erhalten musstest du die Aktie vor dem Ex-Tag am 27.9.2024 im Depot haben.

Wann hat SoftBank die letzte Dividende gezahlt?

Die Auszahlung der letzten Dividende erfolgte am 1.12.2024.

Wie hoch war die Dividende von SoftBank im Jahr 2023?

Im Jahr 2023 wurden von SoftBank 86 JPY als Dividenden ausgeschüttet.

In welcher Währung schüttet SoftBank die Dividende aus?

Die Dividenden von SoftBank werden in JPY ausgeschüttet.

Andere Kennzahlen von SoftBank

Unsere Aktienanalyse zur SoftBank Umsatz-Aktie beinhaltet wichtige Finanzkennzahlen wie den Umsatz, den Gewinn, das KGV, das KUV, das EBIT sowie Informationen zur Dividende. Zudem betrachten wir Aspekte wie Aktien, Marktkapitalisierung, Schulden, Eigenkapital und Verbindlichkeiten von SoftBank Umsatz. Wenn Sie detailliertere Informationen zu diesen Themen suchen, bieten wir Ihnen auf unseren Unterseiten ausführliche Analysen: