Location-based-Services Definition

Das Eulerpool Wirtschaftslexikon definiert den Begriff Location-based-Services für Deutschland.

Location-based-Services Definition

Der neue Standard in der Aktienanalyse.

Für 2 € sichern

Location-based-Services

Location-based-Services (LBS) oder ortsbezogene Dienstleistungen sind innovative Anwendungen, die auf dem globalen Positionierungssystem (GPS) basieren und es ermöglichen, standortbezogene Informationen und Dienstleistungen über mobile Geräte wie Smartphones, Tablets oder GPS-Empfänger zu erhalten.

Diese Dienstleistungen nutzen die präzise Lokalisierungsfunktion des GPS, um Informationen bereitzustellen, die speziell auf den Standort des Benutzers zugeschnitten sind. LBS bieten eine Vielzahl von Funktionen und Vorteilen für Investoren im Kapitalmarkt. Zum einen ermöglichen sie es Anlegern, jederzeit und überall auf Echtzeit-Marktdaten und Börsenkurse zuzugreifen. Durch die Verknüpfung des Standorts des Benutzers mit den aktuellen Marktdaten können Anleger schnell und einfach aktuelle Informationen über Aktien, Anleihen, Kredite und verschiedene Finanzinstrumente abrufen. Dies ermöglicht eine fundierte Investmententscheidung. Darüber hinaus bieten LBS auch Informationen über verschiedene Finanzinstitute wie Banken, Geldautomaten, Börsenmakler und andere relevante Dienstleister im Kapitalmarkt. Unternehmen können benutzerdefinierte LBS-Anwendungen entwickeln, die speziell auf die Bedürfnisse von Investoren zugeschnitten sind, beispielsweise indem sie Finanznachrichten, Analysen und Empfehlungen basierend auf dem Standort des Benutzers anzeigen. Im Bereich der Kryptowährungen können LBS auch bei der Nutzung von Kryptowährungs-Geldautomaten hilfreich sein. Anleger können den Standort des nächsten Kryptowährungs-Geldautomaten finden, an dem sie ihre Kryptowährungen kaufen oder verkaufen können. Darüber hinaus könnten LBS Informationen über nahegelegene Ladengeschäfte oder Restaurants anzeigen, die Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren. Insgesamt bieten LBS Investoren eine effiziente Möglichkeit, auf standortbezogene Informationen und Dienstleistungen zuzugreifen, um fundierte Anlageentscheidungen zu treffen. Durch die Integration von LBS in mobile Anwendungen können Investoren ihre Portfolios überwachen, Markttrends verfolgen und Transaktionen in Echtzeit durchführen, unabhängig von ihrem Standort. Durch die Nutzung von LBS können Investoren ihre Finanzaktivitäten optimieren und ihr Anlageerfolgspotenzial maximieren.
Diese Artikel könnte Sie auch interessieren

Eigenkapitalkostensatz

"Eigenkapitalkostensatz" ist ein spezifischer Begriff, der in der Finanzwelt verwendet wird, um die Eigenkapitalkosten für Unternehmen zu beschreiben. Der Begriff bezieht sich auf die Rendite, die die Eigentümer oder Aktionäre...

Korridor Optionen

Korridor Optionen sind komplexe Instrumente im Bereich der Finanzderivate, die in der Regel im Rahmen von Strukturierten Produkten eingesetzt werden. Sie ermöglichen es, eine bestimmte Bandbreite innerhalb einer vordefinierten Periode...

Werkswohnung

Werkswohnung bezieht sich auf eine Wohnmöglichkeit, die von einem Unternehmen für seine Mitarbeiter bereitgestellt wird. In der Regel handelt es sich um Wohnungen, die sich in der Nähe oder auf...

makroökonomische Totalanalyse

"Makroökonomische Totalanalyse" is ein Fachbegriff hergeleitet von dem Deutsch, welcher weitgehend in den Bereich der Wirtschaftswissenschaften und Finanzmärkte zugewiesen wird. Im Wesentlichen bezieht sich dieser Terminus auf eine umfassende und...

Indexrente

Die Indexrente bezieht sich auf eine spezielle Art von Rentenpapieren, deren Rückzahlung oder Zinszahlungen an einen Index gekoppelt sind. Diese Investitionsform ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, da...

Indexzahl

Indexzahl ist ein Begriff, der in den Bereichen Finanzmärkte und Investitionen weit verbreitet ist. Eine Indexzahl bezieht sich auf eine numerische Darstellung der Gesamtperformance eines bestimmten Finanzmarktes oder einer Gruppe...

Artfortschreibung

Artfortschreibung bezieht sich auf den Prozess der kontinuierlichen Bewertung und Neubewertung von Vermögenswerten in der Bilanz eines Unternehmens. Dieser Begriff ist insbesondere im Bereich der Kapitalmärkte von großer Bedeutung, da...

Ältestenrat

Der Ältestenrat ist ein Gremium, das in der Finanzwelt eine bedeutende Rolle spielt. Insbesondere in Bezug auf den deutschen Markt und seine institutionellen Anleger ist der Ältestenrat eine wichtige Instanz....

Zieldienlichkeit

Als zentrale Konzept im Bereich des Investierens bezieht sich Zieldienlichkeit auf die Fähigkeit einer Anlagestrategie, die festgelegten Anlageziele zu erreichen. Sie beschreibt, wie effektiv und inwieweit eine bestimmte Investition die...

Eigennutzungsfähigkeit

Eigennutzungsfähigkeit ist ein Begriff aus der Finanzwelt, der die Fähigkeit beschreibt, ein Vermögenswert zu nutzen oder davon zu profitieren. Insbesondere bezieht sich dieser Begriff auf die Fähigkeit eines Vermögenswerts, einen...