Die besten Investoren analysieren mit Eulerpool
fair value · 20 million securities worldwide · 50 year history · 10 year estimates · leading business news

Für 2 € sichern
Aktienanalyse
Profil

Unilever Aktie und Aktienanalyse

ULVR.L
GB00B10RZP78
A0JNE2

Kurs

53,33
Heute +/-
+0
Heute %
+0 %
P

Unilever Aktie Umsatz, EBIT, Gewinn

  • 3 Jahre

  • 5 Jahre

  • 10 Jahre

  • 25 Jahre

  • Max

Umsatz
EBIT
Gewinn
Details

Umsatz, Gewinn & EBIT

Verständnis von Umsatz, EBIT und Einkommen

Erhalten Sie Einblicke in Unilever, ein umfassender Überblick über die finanzielle Performance kann durch die Analyse des Umsatz-, EBIT- und Einkommensdiagramms erlangt werden. Der Umsatz repräsentiert das Gesamteinkommen, das Unilever aus seinen Hauptgeschäften erzielt und zeigt die Fähigkeit des Unternehmens, Kunden zu gewinnen und zu binden. EBIT (Earnings Before Interest and Taxes) gibt Aufschluss über die betriebliche Rentabilität des Unternehmens, frei von Steuer- und Zinsaufwendungen. Der Abschnitt Einkommen spiegelt den Nettogewinn von Unilever wider, ein ultimatives Maß für seine finanzielle Gesundheit und Rentabilität.

Jährliche Analyse und Vergleiche

Betrachten Sie die jährlichen Balken, um die jährliche Performance und das Wachstum von Unilever zu verstehen. Vergleichen Sie den Umsatz, das EBIT und das Einkommen, um die Effizienz und Rentabilität des Unternehmens zu bewerten. Ein höheres EBIT im Vergleich zum Vorjahr deutet auf eine Verbesserung der betrieblichen Effizienz hin. Ebenso weist eine Steigerung des Einkommens auf eine erhöhte Gesamtrentabilität hin. Die Analyse des Jahr-für-Jahr-Vergleichs unterstützt Anleger dabei, die Wachstumsbahn und betriebliche Effizienz des Unternehmens zu verstehen.

Erwartungen für die Investition nutzen

Die erwarteten Werte für die kommenden Jahre bieten Investoren einen Einblick in die erwartete finanzielle Performance von Unilever. Die Analyse dieser Prognosen zusammen mit historischen Daten trägt dazu bei, fundierte Investitionsentscheidungen zu treffen. Anleger können die potenziellen Risiken und Erträge abschätzen und ihre Investitionsstrategien entsprechend ausrichten, um die Rentabilität zu optimieren und Risiken zu minimieren.

Investmenteinsichten

Der Vergleich zwischen Umsatz und EBIT hilft bei der Bewertung der betrieblichen Effizienz von Unilever, während der Vergleich von Umsatz und Einkommen die Nettorentabilität nach Berücksichtigung aller Aufwendungen offenbart. Anleger können wertvolle Einsichten gewinnen, indem sie diese finanziellen Parameter sorgfältig analysieren und so die Grundlage für strategische Investitionsentscheidungen legen, um das Wachstumspotenzial von Unilever zu nutzen.

Unilever Umsatz, Gewinn und EBIT Historie

DatumUnilever UmsatzUnilever EBITUnilever Gewinn
2029e73,62 Mrd. undefined0 undefined0 undefined
2028e70,86 Mrd. undefined12,58 Mrd. undefined9,02 Mrd. undefined
2027e69,15 Mrd. undefined12,12 Mrd. undefined8,38 Mrd. undefined
2026e65,95 Mrd. undefined11,48 Mrd. undefined7,88 Mrd. undefined
2025e63,93 Mrd. undefined11,01 Mrd. undefined7,38 Mrd. undefined
2024e61,63 Mrd. undefined10,35 Mrd. undefined6,91 Mrd. undefined
202359,60 Mrd. undefined9,93 Mrd. undefined6,49 Mrd. undefined
202260,07 Mrd. undefined9,68 Mrd. undefined7,64 Mrd. undefined
202152,44 Mrd. undefined9,64 Mrd. undefined6,05 Mrd. undefined
202050,72 Mrd. undefined9,37 Mrd. undefined5,58 Mrd. undefined
201951,98 Mrd. undefined9,95 Mrd. undefined5,63 Mrd. undefined
201850,98 Mrd. undefined9,46 Mrd. undefined9,37 Mrd. undefined
201753,72 Mrd. undefined8,86 Mrd. undefined6,05 Mrd. undefined
201652,71 Mrd. undefined7,80 Mrd. undefined5,18 Mrd. undefined
201553,27 Mrd. undefined7,52 Mrd. undefined4,91 Mrd. undefined
201448,44 Mrd. undefined7,98 Mrd. undefined5,17 Mrd. undefined
201349,80 Mrd. undefined7,52 Mrd. undefined4,84 Mrd. undefined
201251,32 Mrd. undefined6,99 Mrd. undefined4,48 Mrd. undefined
201146,47 Mrd. undefined6,43 Mrd. undefined4,25 Mrd. undefined
201044,26 Mrd. undefined6,62 Mrd. undefined4,24 Mrd. undefined
200939,82 Mrd. undefined5,89 Mrd. undefined3,37 Mrd. undefined
200840,52 Mrd. undefined5,90 Mrd. undefined5,03 Mrd. undefined
200740,19 Mrd. undefined5,81 Mrd. undefined3,89 Mrd. undefined
200639,64 Mrd. undefined5,65 Mrd. undefined4,75 Mrd. undefined
200539,67 Mrd. undefined5,31 Mrd. undefined3,77 Mrd. undefined
200440,17 Mrd. undefined3,41 Mrd. undefined593,00 Mio. undefined

Unilever Aktie Kennzahlen

  • Einfach

  • Erweitert

  • GuV

  • Bilanz

  • Cashflow

 
UMSATZ (Mrd.)UMSATZWACHSTUM (%)BRUTTOMARGE (%)BRUTTOEINKOMMEN (Mrd.)EBIT (Mrd.)EBIT-MARGE (%)REINGEWINN (Mrd.)GEWINNWACHSTUM (%)DIV. ()DIV.-WACHSTUM (%)ANZAHL AKTIEN (Mrd.)DOKUMENTE
19901991199219931994199519961997199819992000200120022003200420052006200720082009201020112012201320142015201620172018201920202021202220232024e2025e2026e2027e2028e2029e
31,8133,0133,6535,8038,3638,4741,8343,1840,0441,0047,5851,5148,2742,6940,1739,6739,6440,1940,5239,8244,2646,4751,3249,8048,4453,2752,7153,7250,9851,9850,7252,4460,0759,6061,6363,9365,9569,1570,8673,62
-3,801,936,387,150,308,733,23-7,282,4016,068,26-6,30-11,55-5,91-1,24-0,081,370,84-1,7311,154,9810,45-2,98-2,739,98-1,051,90-5,091,96-2,423,3914,55-0,783,393,743,154,852,483,89
40,3141,1442,6843,1242,2741,7242,9244,6444,8245,7246,9947,6650,2250,3650,1813,3949,3148,8447,3348,3247,9139,8940,1847,5847,7548,4748,8149,1743,7044,0143,4542,3040,2342,24------
12,8213,5814,3615,4416,2116,0517,9519,2817,9518,7422,3624,5524,2421,5020,165,3119,5519,6319,1819,2421,2118,5420,6223,6923,1325,8225,7326,4122,2822,8822,0422,1924,1725,18000000
2,082,852,892,503,273,083,593,464,374,313,305,175,045,483,415,315,655,815,905,896,626,436,997,527,987,527,808,869,469,959,379,649,689,9310,3511,0111,4812,1212,580
6,558,638,596,988,518,028,578,0210,9110,506,9410,0410,4412,848,4913,3914,2514,4714,5514,7914,9613,8413,6215,1016,4814,1114,8016,4918,5619,1418,4718,3716,1216,6616,8017,2217,4117,5317,76-
0,771,641,761,670,660,680,711,451,271,010,431,020,450,790,593,774,753,895,033,374,244,254,484,845,174,915,186,059,375,635,586,057,646,496,917,387,888,389,020
-113,807,13-5,34-60,603,813,67105,10-12,15-20,60-57,43137,44-56,1275,45-24,55535,0826,00-18,0629,30-32,9625,930,195,368,086,79-5,075,6016,7654,78-39,96-0,788,3926,33-15,116,526,836,686,407,69-
----------------------------------------
----------------------------------------
2,992,992,992,992,993,002,992,992,993,223,043,033,022,993,033,012,972,982,912,892,912,912,922,922,882,862,852,812,692,632,632,612,562,53000000
----------------------------------------
Details

GuV

Umsatz und Wachstum

Der Unilever Umsatz und das Umsatzwachstum sind entscheidend für das Verständnis der finanziellen Gesundheit und der betrieblichen Effizienz eines Unternehmens. Ein konstanter Umsatzanstieg deutet auf die Fähigkeit des Unternehmens hin, seine Produkte oder Dienstleistungen effektiv zu vermarkten und zu verkaufen, während der Prozentsatz des Umsatzwachstums Aufschluss über das Tempo gibt, mit dem das Unternehmen im Laufe der Jahre wächst.

Bruttomarge

Die Bruttomarge ist ein entscheidender Faktor, der den Prozentsatz des Umsatzes über den Herstellungskosten anzeigt. Eine höhere Bruttomarge deutet auf die Effizienz eines Unternehmens bei der Kontrolle seiner Produktionskosten hin und verspricht potenzielle Rentabilität und finanzielle Stabilität.

EBIT und EBIT-Marge

EBIT (Earnings Before Interest and Taxes) und EBIT-Marge bieten tiefe Einblicke in die Rentabilität eines Unternehmens, ohne die Auswirkungen von Zinsen und Steuern. Investoren bewerten diese Metriken häufig, um die betriebliche Effizienz und die inhärente Rentabilität eines Unternehmens unabhängig von seiner Finanzstruktur und Steuerumgebung zu beurteilen.

Einkommen und Wachstum

Das Nettoeinkommen und sein anschließendes Wachstum sind für Investoren unerlässlich, die die Rentabilität eines Unternehmens verstehen möchten. Ein konstantes Einkommenswachstum unterstreicht die Fähigkeit eines Unternehmens, seine Rentabilität im Laufe der Zeit zu steigern, und spiegelt betriebliche Effizienz, strategische Wettbewerbsfähigkeit und finanzielle Gesundheit wider.

Ausstehende Aktien

Ausstehende Aktien beziehen sich auf die Gesamtanzahl der von einem Unternehmen ausgegebenen Aktien. Sie ist entscheidend für die Berechnung wichtiger Kennzahlen wie dem Gewinn pro Aktie (EPS), die für Investoren von entscheidender Bedeutung ist, um die Rentabilität eines Unternehmens auf pro Aktien-Basis zu bewerten und bietet einen detaillierteren Überblick über die finanzielle Gesundheit und Bewertung.

Interpretation des jährlichen Vergleichs

Der Vergleich von jährlichen Daten ermöglicht es den Investoren, Trends zu identifizieren, das Wachstum des Unternehmens zu bewerten und die potenzielle zukünftige Leistung vorherzusagen. Die Analyse, wie sich Kennzahlen wie Umsatz, Einkommen und Margen von Jahr zu Jahr ändern, kann wertvolle Einblicke in die betriebliche Effizienz, Wettbewerbsfähigkeit und die finanzielle Gesundheit des Unternehmens geben.

Erwartungen und Prognosen

Investoren stellen die aktuellen und vergangenen Finanzdaten oft den Erwartungen des Marktes gegenüber. Dieser Vergleich hilft bei der Bewertung, ob das Unilever wie erwartet, unterdurchschnittlich oder überdurchschnittlich abschneidet und liefert entscheidende Daten für Investitionsentscheidungen.

 
AKTIVACASHBESTAND (Mio.)FORDERUNGEN (Mio.)S. FORDERUNGEN (Mio.)VORRÄTE (Mio.)S. UMLAUFVERM. (Mio.)UMLAUFVERMÖGEN (Mio.)SACHANLAGEN (Mio.)LANGZ. INVEST. (Mio.)LANGF. FORDER. (Mio.)IMAT. VERMÖGSW. (Mio.)GOODWILL (Mio.)S. ANLAGEVER. (Mio.)ANLAGEVERMÖGEN (Mio.)GESAMTVERMÖGEN (Mio.)PASSIVASTAMMAKTIEN (Mio.)KAPITALRÜCKLAGE (Mio.)GEWINNRÜCKLAGEN (Mio.)S. EIGENKAP. (Mio.)N. REAL. KURSG./-V. (Mio.)EIGENKAPITAL (Mio.)VERBINDLICHKEITEN (Mio.)RÜCKSTELLUNG (Mio.)S. KURZF. VERBIND. (Mio.)KURZF. SCHULDEN (Mio.)LANGF. FREMDKAP. (Mio.)KURZF. FORD. (Mio.)LANGF. VERBIND. (Mio.)LATENTE STEUERN (Mio.)S. VERBIND. (Mio.)LANGF. VERBIND. (Mio.)FREMDKAPITAL (Mio.)GESAMTKAPITAL (Mio.)
Details

Bilanz

Verständnis der Bilanz

Die Bilanz von Unilever bietet einen detaillierten finanziellen Überblick und zeigt die Vermögenswerte, Verbindlichkeiten und das Eigenkapital zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Analyse dieser Komponenten ist entscheidend für Investoren, die die finanzielle Gesundheit und Stabilität von Unilever verstehen möchten.

Vermögenswerte

Die Vermögenswerte von Unilever repräsentieren alles, was das Unternehmen besitzt oder kontrolliert, das monetären Wert hat. Diese werden in Umlauf- und Anlagevermögen unterteilt und bieten Einblicke in die Liquidität und langfristigen Investitionen des Unternehmens.

Verbindlichkeiten

Verbindlichkeiten sind Verpflichtungen, die Unilever in Zukunft begleichen muss. Die Analyse des Verhältnisses von Verbindlichkeiten zu Vermögenswerten gibt Aufschluss über die finanzielle Hebelwirkung und das Risikoexposure des Unternehmens.

Eigenkapital

Das Eigenkapital bezieht sich auf das Restinteresse an den Vermögenswerten von Unilever nach Abzug der Verbindlichkeiten. Es stellt den Anspruch der Eigentümer auf die Vermögenswerte und Einnahmen des Unternehmens dar.

Jahr-für-Jahr-Analyse

Der Vergleich von Bilanzzahlen von Jahr zu Jahr ermöglicht es Anlegern, Trends, Wachstumsmuster und potenzielle finanzielle Risiken zu erkennen und informierte Anlageentscheidungen zu treffen.

Interpretation der Daten

Eine detaillierte Analyse von Vermögenswerten, Verbindlichkeiten und Eigenkapital kann den Anlegern umfassende Einblicke in die finanzielle Lage von Unilever geben und sie bei der Bewertung von Investitionen und Risikobewertungen unterstützen.

 
NETTOEINKOMMEN (Mrd.)ABSCHREIBUNGEN (Mrd.)AUFGESCHOBENE STEUERN (Mio.)VERÄNDERUNGEN BETRIEBSKAPITAL (Mio.)NICHT-BARGELD-POSTEN (Mrd.)GEZAHLTE ZINSEN (Mrd.)GEZAHLTE STEUERN (Mrd.)NET-CASHFLOW BETR. TÄTIGKEIT (Mrd.)KAPITALAUSGABEN (Mio.)CASHFLOW INVEST.-TÄTIGKEIT (Mrd.)CASHFLOW ANDERE INVEST.-TÄTIGKEIT (Mrd.)ZINSEIN UND -AUSGABEN (Mio.)NETTOVERÄNDERUNG VERSCHULDUNG (Mrd.)NETTOVERÄNDERUNG EIGENKAPITAL (Mio.)CASHFLOW FINANZ.-TÄTIGKEIT (Mrd.)CASHFLOW ANDERE FINANZ.-TÄTIGKEIT (Mio.)GESAMT GEZAHLTE DIVIDENDEN (Mio.)NETTOVERÄNDERUNG IM CASHFLOW (Mrd.)FREIER CASHFLOW (Mio.)AKTIENBASIERTE KOMPENSATION (Mio.)
1990199119921993199419951996199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017201820192020202120222023
2,872,852,892,504,233,953,593,224,374,313,305,175,045,483,413,985,024,145,293,664,604,624,955,265,525,265,556,499,796,036,076,628,277,14
0,640,750,760,87001,061,000,931,151,952,852,582,042,860,840,980,941,001,030,991,031,201,151,431,371,461,542,221,982,021,761,951,58
0000000000000000000000000000000000
-810,00-457,00-855,00-869,00-1.075,00-805,00-836,00-1.402,00-2.082,00-1.234,00-1.187,00-2.073,00-1.317,00-1.660,00-836,00-1.346,00-968,00-1.295,00-1.601,00800,00-1.110,00-1.356,00-845,00-1.620,00-2.265,00-1.252,00-2.281,00-2.385,00-3.347,00-2.539,00-1.196,00-2.433,00-3.345,00-1.224,00
-0,050,080,080,49000,060,890,01-0,010,94-0,65-0,24-0,500,040,88-0,520,09-0,820,281,011,161,531,500,861,952,321,65-1,342,642,162,020,411,93
0,670,680,500,480,270,320,440,530,490,380,971,841,471,110,7600,610,550,490,520,490,500,510,510,520,580,470,470,570,690,620,490,740,90
0,700,790,780,680,850,810,891,901,251,441,732,211,821,421,381,571,061,311,460,961,331,191,681,812,312,022,252,162,292,531,882,332,812,14
2,653,212,882,983,153,153,873,703,224,215,005,296,075,365,484,354,513,883,875,775,495,456,846,295,547,337,057,297,328,119,067,977,289,43
-1.530,00-1.508,00-1.510,00-1.766,00-1.696,00-1.377,00-1.458,00-1.388,00-1.318,00-1.313,00-1.361,00-1.536,00-1.313,00-1.041,00-980,00-1.006,00-1.126,00-1.182,00-1.289,00-1.369,00-1.815,00-2.099,00-2.380,00-2.168,00-2.252,00-2.201,00-2.036,00-1.667,00-1.532,00-1.526,00-1.021,00-1.340,00-1.709,00-1.745,00
-1,85-1,74-1,27-2,36-2,32-1,97-2,79-1,77-3,043,81-25,973,23-0,54-0,44-0,760,521,16-0,621,42-1,26-1,16-4,47-0,76-1,16-0,34-3,54-3,19-5,884,64-2,24-1,48-3,252,45-2,29
-0,32-0,230,25-0,59-0,63-0,59-1,33-0,38-1,725,13-24,614,760,770,600,221,522,280,562,700,110,65-2,371,631,011,91-1,34-1,15-4,216,18-0,71-0,46-1,914,16-0,55
0000000000000000000000000000000000
0,50-0,20-0,30-0,140,29-0,100,35-0,730,02-0,1522,92-5,10-2,60-2,91-3,04-0,88-3,281,311,05-1,57-1,373,76-3,011,260,191,531,778,93-0,510,90-0,181,39-1,730,10
22,0017,0017,0012,0000000000000-1.276,0098,00-1.058,00-1.400,00103,00-124,0030,0048,0024,00-1.347,00-276,00-257,00-5.666,00-6.277,00-201,000-3.018,00-1.509,00-1.507,00
-0,50-1,23-1,16-1,03-0,72-1,20-0,82-1,98-0,93-7,6420,78-8,32-5,47-5,76-5,39-4,82-6,57-3,01-3,13-4,30-4,610,41-6,62-5,39-5,19-3,03-3,07-1,43-12,11-4,67-5,80-7,10-8,89-7,19
-498,00-464,00-267,00-239,00-240,00-295,00-302,00-293,00113,00-110,00-737,00-1.760,00-1.263,00-1.109,00-598,00-218,00-785,00-1.082,00-695,00-731,00-789,00-891,00-962,00-3.685,00-845,00-952,00-978,00-779,00-1.264,00-1.158,00-1.344,00-988,00-1.325,00-1.426,00
-528,00-581,00-604,00-659,00-768,00-813,00-863,00-953,00-1.068,00-7.376,00-1.406,00-1.468,00-1.611,00-1.742,00-1.748,00-2.447,00-2.602,00-2.182,00-2.086,00-2.106,00-2.323,00-2.485,00-2.699,00-2.993,00-3.189,00-3.331,00-3.609,00-3.916,00-4.066,00-4.209,00-4.279,00-4.483,00-4.329,00-4.363,00
0,300,250,46-0,400,11-0,020,26-0,05-0,740,39-0,190,190,05-0,85-0,67-0,14-0,560,191,460,04-0,431,01-0,76-0,17-0,130,221,07-0,03-0,081,031,36-2,090,84-0,18
1.122,001.706,101.366,601.217,901.457,201.770,002.409,602.312,401.904,802.897,703.643,003.756,004.753,004.316,004.495,003.347,003.385,002.694,002.582,004.405,003.675,003.353,004.456,004.126,003.291,005.129,005.011,005.625,005.786,006.583,008.037,006.632,005.573,007.681,00
0000000000000000000000000000000000

Unilever Aktie Margen

Die Unilever Margenanalyse zeigt die Bruttomarge, EBIT-Marge, sowie die Gewinn-Marge von Unilever. Die EBIT-Marge (EBIT/Umsatz) gibt an, wie viel Prozent des Umsatzes als operativer Gewinn verbleibt. Die Gewinn-Marge zeigt, wie viel Prozent des Umsatzes von Unilever verbleibt.
  • 3 Jahre

  • 5 Jahre

  • 10 Jahre

  • 25 Jahre

  • Max

Bruttomarge
EBIT-Marge
Gewinn-Marge
Details

Margen

Verständnis der Bruttomarge

Die Bruttomarge, ausgedrückt in Prozent, gibt den Bruttogewinn aus dem Umsatz des Unilever an. Ein höherer Prozentsatz der Bruttomarge bedeutet, dass das Unilever mehr Einnahmen behält, nachdem die Kosten der verkauften Waren berücksichtigt wurden. Investoren verwenden diese Kennzahl, um die finanzielle Gesundheit und operationale Effizienz zu bewerten und sie mit den Mitbewerbern und Branchendurchschnitten zu vergleichen.

EBIT-Marge Analyse

Die EBIT-Marge repräsentiert den Gewinn des Unilever vor Zinsen und Steuern. Die Analyse der EBIT-Marge über verschiedene Jahre bietet Einblicke in die operationale Rentabilität und Effizienz, ohne die Effekte der finanziellen Hebelwirkung und Steuerstruktur. Eine wachsende EBIT-Marge über die Jahre signalisiert eine verbesserte operationale Leistung.

Umsatzmarge Einblicke

Die Umsatzmarge zeigt den gesamten vom Unilever erzielten Umsatz. Durch den Vergleich der Umsatzmarge von Jahr zu Jahr können Investoren das Wachstum und die Marktexpansion des Unilever beurteilen. Es ist wichtig, die Umsatzmarge mit der Brutto- und EBIT-Marge zu vergleichen, um die Kosten- und Gewinnstrukturen besser zu verstehen.

Erwartungen interpretieren

Die erwarteten Werte für Brutto-, EBIT- und Umsatzmargen geben einen zukünftigen finanziellen Ausblick des Unilever. Investoren sollten diese Erwartungen mit historischen Daten vergleichen, um das potenzielle Wachstum und die Risikofaktoren zu verstehen. Es ist entscheidend, die zugrunde liegenden Annahmen und Methoden, die für die Prognose dieser erwarteten Werte verwendet werden, zu berücksichtigen, um informierte Investitionsentscheidungen zu treffen.

Vergleichende Analyse

Der Vergleich der Brutto-, EBIT- und Umsatzmargen, sowohl jährlich als auch über mehrere Jahre, ermöglicht es Investoren, eine umfassende Analyse der finanziellen Gesundheit und Wachstumsaussichten des Unilever durchzuführen. Die Bewertung der Trends und Muster in diesen Margen hilft dabei, Stärken, Schwächen und potenzielle Investitionsmöglichkeiten zu identifizieren.

Unilever Margenhistorie

Unilever BruttomargeUnilever Gewinn-MargeUnilever EBIT-MargeUnilever Gewinn-Marge
2029e42,24 %0 %0 %
2028e42,24 %17,76 %12,73 %
2027e42,24 %17,53 %12,12 %
2026e42,24 %17,41 %11,94 %
2025e42,24 %17,22 %11,55 %
2024e42,24 %16,80 %11,21 %
202342,24 %16,66 %10,88 %
202240,23 %16,12 %12,72 %
202142,30 %18,37 %11,53 %
202043,45 %18,47 %11,00 %
201944,01 %19,14 %10,82 %
201843,70 %18,56 %18,38 %
201749,17 %16,49 %11,27 %
201648,81 %14,80 %9,83 %
201548,47 %14,11 %9,21 %
201447,75 %16,48 %10,68 %
201347,58 %15,10 %9,72 %
201240,18 %13,62 %8,73 %
201139,89 %13,84 %9,15 %
201047,91 %14,96 %9,59 %
200948,32 %14,79 %8,46 %
200847,33 %14,55 %12,41 %
200748,84 %14,47 %9,67 %
200649,31 %14,25 %11,97 %
200513,39 %13,39 %9,49 %
200450,18 %8,49 %1,48 %

Unilever Aktie Umsatz, EBIT, Gewinn pro Aktie

Der Unilever-Umsatz je Aktie gibt somit an, wie viel Umsatz Unilever in einer Periode auf jede Aktie entfallen ist. Das EBIT pro Aktie zeigt, wie viel vom operativen Gewinn auf jede Aktie entfällt. Der Gewinn pro Aktie gibt an, wie viel vom Gewinn auf jede Aktie entfällt.
  • 3 Jahre

  • 5 Jahre

  • 10 Jahre

  • 25 Jahre

  • Max

Umsatz pro Aktie
EBIT pro Aktie
Gewinn pro Aktie
Details

Umsatz, EBIT und Gewinn pro Aktie

Umsatz pro Aktie

Der Umsatz pro Aktie stellt den Gesamtumsatz dar, den Unilever erzielt, geteilt durch die Anzahl der ausstehenden Aktien. Es ist eine entscheidende Metrik, da sie die Fähigkeit des Unternehmens widerspiegelt, Umsätze zu erzielen, und das Potenzial für Wachstum und Expansion anzeigt. Der jährliche Vergleich des Umsatzes pro Aktie ermöglicht es Anlegern, die Beständigkeit der Einnahmen eines Unternehmens zu analysieren und zukünftige Trends vorherzusagen.

EBIT pro Aktie

EBIT pro Aktie gibt den Gewinn von Unilever vor Zinsen und Steuern an und bietet Einblicke in die betriebliche Rentabilität, ohne die Effekte der Kapitalstruktur und der Steuersätze zu berücksichtigen. Es kann dem Umsatz pro Aktie gegenübergestellt werden, um die Effizienz bei der Umwandlung von Verkäufen in Gewinne zu bewerten. Ein konstanter Anstieg des EBIT pro Aktie über die Jahre unterstreicht die betriebliche Effizienz und Rentabilität.

Einkommen pro Aktie

Das Einkommen pro Aktie oder Gewinn pro Aktie (EPS) zeigt den Anteil des Gewinns von Unilever, der jeder Aktie des Stammkapitals zugewiesen ist. Es ist entscheidend für die Bewertung der Rentabilität und finanziellen Gesundheit. Durch den Vergleich mit dem Umsatz und EBIT pro Aktie können Investoren erkennen, wie effektiv ein Unternehmen Umsätze und betriebliche Gewinne in Nettoeinkommen umwandelt.

Erwartete Werte

Die erwarteten Werte sind Prognosen für Umsatz, EBIT und Einkommen pro Aktie für die kommenden Jahre. Diese Erwartungen, die auf historischen Daten und Marktanalysen basieren, helfen Investoren bei der Strategie ihrer Investitionen, der Bewertung der zukünftigen Leistung von Unilever und der Schätzung zukünftiger Aktienkurse. Es ist jedoch entscheidend, Marktvolatilitäten und Unsicherheiten zu berücksichtigen, die diese Prognosen beeinflussen können.

Unilever Umsatz, Gewinn und EBIT pro Aktie Historie

DatumUnilever Umsatz pro AktieUnilever EBIT pro AktieUnilever Gewinn pro Aktie
2029e29,54 undefined0 undefined0 undefined
2028e28,43 undefined0 undefined3,62 undefined
2027e27,74 undefined0 undefined3,36 undefined
2026e26,46 undefined0 undefined3,16 undefined
2025e25,65 undefined0 undefined2,96 undefined
2024e24,73 undefined0 undefined2,77 undefined
202323,54 undefined3,92 undefined2,56 undefined
202223,47 undefined3,78 undefined2,99 undefined
202120,10 undefined3,69 undefined2,32 undefined
202019,29 undefined3,56 undefined2,12 undefined
201919,79 undefined3,79 undefined2,14 undefined
201818,92 undefined3,51 undefined3,48 undefined
201719,09 undefined3,15 undefined2,15 undefined
201618,47 undefined2,73 undefined1,82 undefined
201518,66 undefined2,63 undefined1,72 undefined
201416,80 undefined2,77 undefined1,79 undefined
201317,03 undefined2,57 undefined1,66 undefined
201217,60 undefined2,40 undefined1,54 undefined
201115,98 undefined2,21 undefined1,46 undefined
201015,24 undefined2,28 undefined1,46 undefined
200913,78 undefined2,04 undefined1,17 undefined
200813,94 undefined2,03 undefined1,73 undefined
200713,50 undefined1,95 undefined1,31 undefined
200613,34 undefined1,90 undefined1,60 undefined
200513,19 undefined1,77 undefined1,25 undefined
200413,24 undefined1,12 undefined0,20 undefined

Unilever Aktie und Aktienanalyse

Unilever PLC ist ein britisches Unternehmen und einer der weltweit größten Konsumgüterhersteller, mit einer breiten Produktpalette in den Bereichen Lebensmittel, Hygiene- und Schönheitsprodukte. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1930 durch die Fusion der niederländischen Margarine Union und der britischen Seifenfirma Lever Brothers. Unilever ist heute in über 190 Ländern weltweit tätig und beschäftigt rund 155.000 Mitarbeiter. Das Geschäftsmodell von Unilever basiert auf der Herstellung und dem Vertrieb von Konsumgütern, die weltweit bekannt sind. Dabei setzt das Unternehmen auf die Entwicklung und Vermarktung von Markenprodukten, die sich durch Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit auszeichnen. Eine wichtige Rolle spielen dabei Effizienz, Flexibilität und ein starkes Marketing, um Kundenbedürfnisse zu erfüllen und Wachstum zu generieren. Unilever betreibt eine Vielzahl von Sparten und Marken, die jeweils auf bestimmte Marktsegmente spezialisiert sind. Die Hauptsparten des Unternehmens sind: -Lebensmittel: Unilever bietet eine breite Palette von Lebensmitteln an, darunter Margarine, Suppen, Saucen, Fertiggerichte, Kühlprodukte und Eiscreme. Zu den bekanntesten Marken gehören Knorr, Hellmann's, Ben & Jerry's und Magnum. -Hygiene und Schönheit: Unilever ist auch in den Bereichen Hygiene und Schönheit tätig und bietet eine breite Palette von Produkten wie Seifen, Shampoos, Zahnpasta, Deodorants, Parfums und Hautpflegeprodukten an. Bekannte Marken sind Axe, Dove, Rexona, Signal und Lux. -Heim- und Haushaltsprodukte: Unilever bietet auch Produkte für den Haushalt an, darunter Putzmittel, Haushaltspflege- und Pflegeprodukte sowie Pestizide. Zu den bekannten Marken gehören Domestos, Omo und Cif. Unilever hat in den letzten Jahren auch eine starke Position in den Schwellenländern entwickelt, wo das Unternehmen seine Marken in schnell wachsenden Märkten wie China, Indien und Brasilien erfolgreich eingeführt hat. Unilever hat sich in den letzten Jahren auch auf Nachhaltigkeit fokussiert. Das Unternehmen hat sich zu einem Vorreiter in der Branche entwickelt, indem es sich zum Ziel setzte, seine Umweltauswirkungen bis 2020 zu reduzieren und gleichzeitig das Wachstum zu steigern. Das Unternehmen hat verschiedene Maßnahmen ergriffen, um seine Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, darunter die Förderung der Kreislaufwirtschaft, die Reduzierung von Plastikabfällen und die Verbesserung der Nachhaltigkeit seiner Lieferketten. Insgesamt ist Unilever ein multinationaler Konzern, der sich auf die Produktion und den Vertrieb von Markenprodukten konzentriert, die weltweit bekannt sind. Mit einem breiten Portfolio an Produkten und Marken und einem Fokus auf Nachhaltigkeit und Wachstum hat sich das Unternehmen zu einem wichtigen Akteur in der Konsumgüterbranche entwickelt. Unilever ist eines der beliebtesten Unternehmen auf Eulerpool.com.

Unilever SWOT Analyse

Stärken

Unilever PLC ist ein führendes Unternehmen für Konsumgüter mit einer starken globalen Präsenz und einem diversifizierten Produktportfolio. Die langjährige Tradition und der Ruf des Unternehmens für Qualität und Innovation tragen zu seiner starken Markenbekanntheit bei.

Unilever hat eine breite Palette an etablierten Marken in verschiedenen Kategorien, was es ermöglicht, einen größeren Marktanteil einzunehmen. Dieses umfangreiche Markenportfolio bietet Widerstandsfähigkeit gegenüber Marktschwankungen und ermöglicht es dem Unternehmen, seine Markenwert nutzen zu können.

Das robuste Vertriebsnetzwerk und das Supply Chain Management des Unternehmens gewährleisten eine effiziente Lieferung seiner Produkte an Verbraucher weltweit. Die globale Reichweite und Größe von Unilever schaffen Synergien und Kostenvorteile.

Unilever ist stark auf Nachhaltigkeit und unternehmerische soziale Verantwortung fokussiert, was umweltbewussten Verbrauchern anspricht und seinen Ruf als ethisches Unternehmen stärkt.

Schwächen

Unilever hat Kritik für seine Preisstrategien und gelegentliche Qualitätsprobleme bei seinen Produkten erhalten, was das Vertrauen der Verbraucher und die Markenloyalität beeinflussen kann. Solche Schwächen schaffen Möglichkeiten für Konkurrenten, Marktanteile zu gewinnen.

Die Größe des Unternehmens und die umfangreichen Aktivitäten in verschiedenen geografischen Gebieten können es herausfordernd machen, sich schnell an lokale Markttrends und Vorlieben anzupassen.

Unilevers starke Abhängigkeit von Drittanbietern und den potenziellen Risiken, die mit ihrer Leistung oder der Verfügbarkeit von Rohstoffen verbunden sind, können sich auf ihre Produktions- und Lieferketteneffizienz auswirken.

Möglichkeiten

Die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach nachhaltigen und umweltfreundlichen Produkten bietet Unilever die Möglichkeit, sein Portfolio in diesem Bereich weiter auszubauen und eine wachsende Marktnische zu bedienen.

Die Expansion in aufstrebende Märkte bietet bedeutende Wachstumsaussichten für Unilever. Diese Märkte stellen unerschlossene Verbraucherbasen dar und bieten Potenzial für eine erhöhte Absatzmenge der bestehenden Produktlinien.

Akquisitionen oder strategische Partnerschaften mit kleineren und innovativen Unternehmen können das Produktangebot von Unilever verbessern und den Zugang zu neuen Technologien oder Märkten ermöglichen.

Gefahren

Intensive Konkurrenz von etablierten globalen Playern und lokalen Marken stellt eine Bedrohung für den Marktanteil von Unilever dar. Preiskriege und aggressive Marketingstrategien der Konkurrenten können sich auf die Rentabilität des Unternehmens auswirken.

Sich ändernde Verbraucherpräferenzen und sich entwickelnde Markttrends erfordern von Unilever die kontinuierliche Anpassung seiner Produktangebote und Marketingstrategien. Das Versäumnis dies zu tun, kann zum Verlust des Interesses und der Loyalität der Verbraucher führen.

Wirtschaftliche Unsicherheiten, Währungsschwankungen und geopolitische Spannungen können sich negativ auf die internationalen Aktivitäten und die Rentabilität von Unilever auswirken.

Unilever Bewertung nach historischem KGV, EBIT und KUV

Unilever Anzahl Aktien

Die Anzahl an Aktien betrug bei Unilever im Jahr 2023 — Dies sagt aus, auf wie viele Aktien 2,532 Mrd. aufgeteilt ist. Da die Aktionäre die Eigentümer eines Unternehmens sind, verbrieft jede Aktie einen kleinen Teil am Eigentum des Unternehmens.
  • 3 Jahre

  • 5 Jahre

  • 10 Jahre

  • 25 Jahre

  • Max

Anzahl Aktien
Details

Umsatz, EBIT und Gewinn pro Aktie

Umsatz pro Aktie

Der Umsatz pro Aktie stellt den Gesamtumsatz dar, den Unilever erzielt, geteilt durch die Anzahl der ausstehenden Aktien. Es ist eine entscheidende Metrik, da sie die Fähigkeit des Unternehmens widerspiegelt, Umsätze zu erzielen, und das Potenzial für Wachstum und Expansion anzeigt. Der jährliche Vergleich des Umsatzes pro Aktie ermöglicht es Anlegern, die Beständigkeit der Einnahmen eines Unternehmens zu analysieren und zukünftige Trends vorherzusagen.

EBIT pro Aktie

EBIT pro Aktie gibt den Gewinn von Unilever vor Zinsen und Steuern an und bietet Einblicke in die betriebliche Rentabilität, ohne die Effekte der Kapitalstruktur und der Steuersätze zu berücksichtigen. Es kann dem Umsatz pro Aktie gegenübergestellt werden, um die Effizienz bei der Umwandlung von Verkäufen in Gewinne zu bewerten. Ein konstanter Anstieg des EBIT pro Aktie über die Jahre unterstreicht die betriebliche Effizienz und Rentabilität.

Einkommen pro Aktie

Das Einkommen pro Aktie oder Gewinn pro Aktie (EPS) zeigt den Anteil des Gewinns von Unilever, der jeder Aktie des Stammkapitals zugewiesen ist. Es ist entscheidend für die Bewertung der Rentabilität und finanziellen Gesundheit. Durch den Vergleich mit dem Umsatz und EBIT pro Aktie können Investoren erkennen, wie effektiv ein Unternehmen Umsätze und betriebliche Gewinne in Nettoeinkommen umwandelt.

Erwartete Werte

Die erwarteten Werte sind Prognosen für Umsatz, EBIT und Einkommen pro Aktie für die kommenden Jahre. Diese Erwartungen, die auf historischen Daten und Marktanalysen basieren, helfen Investoren bei der Strategie ihrer Investitionen, der Bewertung der zukünftigen Leistung von Unilever und der Schätzung zukünftiger Aktienkurse. Es ist jedoch entscheidend, Marktvolatilitäten und Unsicherheiten zu berücksichtigen, die diese Prognosen beeinflussen können.

Unilever Aktiensplits

In der Historie von Unilever gab es noch keine Aktien-Splits.

Unilever Aktie Dividende

Unilever zahlte im Jahr 2023 eine Dividende in Höhe von 1,50 EUR. Dividende bedeutet, dass Unilever einen Teil seines Gewinns an seine Eigentümer ausschüttet.
  • 3 Jahre

  • 5 Jahre

  • 10 Jahre

  • 25 Jahre

  • Max

Dividende
Dividende (Schätzung)
Details

Dividende

Übersicht über Dividenden

Das Diagramm der jährlichen Dividende für Unilever bietet einen umfassenden Überblick über die jährlich an die Aktionäre ausgeschütteten Dividenden. Analysieren Sie den Trend, um die Konstanz und das Wachstum der Dividendenausschüttungen im Laufe der Jahre zu verstehen.

Interpretation und Verwendung

Ein konstanter oder steigender Trend bei den Dividenden kann auf die Rentabilität und finanzielle Gesundheit des Unternehmens hindeuten. Investoren können diese Daten nutzen, um das Potenzial von Unilever für langfristige Investitionen und Einkommenserzielung durch Dividenden zu identifizieren.

Investitionsstrategie

Berücksichtigen Sie die Dividendendaten bei der Bewertung der Gesamtleistung von Unilever. Eine gründliche Analyse unter Berücksichtigung anderer finanzieller Aspekte hilft bei der fundierten Entscheidungsfindung für optimales Kapitalwachstum und Einkommenserzielung.

Unilever Dividendenhistorie

DatumUnilever Dividende
2029e1,76 undefined
2028e1,76 undefined
2027e1,76 undefined
2026e1,76 undefined
2025e1,77 undefined
2024e1,76 undefined
20231,50 undefined
20221,45 undefined
20211,48 undefined
20201,45 undefined
20191,42 undefined
20181,33 undefined
20171,22 undefined
20161,07 undefined
20150,97 undefined
20141,01 undefined
20130,99 undefined
20120,86 undefined
20110,85 undefined
20100,78 undefined
20090,72 undefined
20080,61 undefined
20070,54 undefined
20060,51 undefined
20050,48 undefined
20040,45 undefined

Unilever Aktie Ausschüttungsquote

Unilever hatte im Jahr 2023 eine Ausschüttungsquote in Höhe von 60,29 %. Die Ausschüttungsquote sagt aus, wie viel Prozent des Unternehmensgewinns Unilever als Dividende ausschüttet.
  • 3 Jahre

  • 5 Jahre

  • 10 Jahre

  • 25 Jahre

  • Max

Ausschüttungsquote
Details

Ausschüttungsquote

Was ist die jährliche Ausschüttungsquote?

Die jährliche Ausschüttungsquote für Unilever gibt den Anteil des Gewinns an, der als Dividenden an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Sie ist ein Indikator für die finanzielle Gesundheit und Stabilität des Unternehmens und zeigt, wie viel Gewinn den Investoren zurückgegeben wird, im Vergleich zu dem Betrag, der wieder in das Unternehmen investiert wird.

So interpretieren Sie die Daten

Eine niedrigere Ausschüttungsquote für Unilever könnte bedeuten, dass das Unternehmen mehr in sein Wachstum reinvestiert, während eine höhere Quote darauf hinweist, dass mehr Gewinne als Dividenden ausgeschüttet werden. Investoren, die regelmäßige Einnahmen suchen, könnten Unternehmen mit einer höheren Ausschüttungsquote bevorzugen, während diejenigen, die nach Wachstum suchen, Unternehmen mit einer niedrigeren Quote bevorzugen könnten.

Verwendung der Daten für Investitionen

Bewerten Sie Unilevers Ausschüttungsquote in Verbindung mit anderen finanziellen Kennzahlen und Leistungsindikatoren. Eine nachhaltige Ausschüttungsquote, kombiniert mit einer starken finanziellen Gesundheit, kann auf eine zuverlässige Dividendenausschüttung hindeuten. Eine sehr hohe Quote könnte jedoch darauf hindeuten, dass das Unternehmen nicht ausreichend in sein zukünftiges Wachstum reinvestiert.

Unilever Ausschüttungsquotenhistorie

DatumUnilever Ausschüttungsquote
2029e57,17 %
2028e56,76 %
2027e56,96 %
2026e57,80 %
2025e55,53 %
2024e57,57 %
202360,29 %
202248,73 %
202163,68 %
202068,47 %
201966,15 %
201838,21 %
201756,61 %
201658,85 %
201556,40 %
201456,27 %
201359,72 %
201255,76 %
201158,27 %
201053,68 %
200961,17 %
200835,11 %
200741,91 %
200631,94 %
200538,70 %
2004225,30 %
Für Unilever sind aktuell leider keine Kursziele und Prognosen vorhanden.

Unilever Earnings Surprises

DatumEPS-EstimateEPS-ActualBerichtsquartal
31.12.20100,30 0,30  (2,20 %)2010 Q4
30.9.20100,43 0,44  (3,99 %)2010 Q3
30.6.20100,40 0,38  (-4,28 %)2010 Q2
31.12.20090,31 0,29  (-7,20 %)2009 Q4
30.9.20090,38 0,38  (0,86 %)2009 Q3
30.6.20090,33 0,33  (0,31 %)2009 Q2
31.3.20090,31 0,27  (-13,31 %)2009 Q1
31.12.20080,28 0,34  (21,86 %)2008 Q4
30.9.20080,38 0,41  (9,66 %)2008 Q3
30.6.20080,36 0,38  (5,14 %)2008 Q2
1
2
3

Eulerpool ESG Rating für die Unilever Aktie

Eulerpool World ESG Rating (EESG©)

88/ 100

🌱 Environment

84

👫 Social

90

🏛️ Governance

90

Umwelt (Environment)

Direkte Emissionen
565.988
Indirekte Emissionen aus eingekaufter Energie
144.752
Indirekte Emissionen innerhalb der Wertschöpfungskette
61.007.131
CO₂-Emissionen
710.740
CO₂-Reduktionsstrategie
Kohleenergie
Atomkraft
Tierversuche
Pelz & Leder
Pestizide
Palm-Öl
Tabak
Gentechnik
Klimakonzept
Nachhaltige Forstwirtschaft
Recycling-Bestimmungen
Umweltfreundliche Verpackung
Gefahrstoffe
Kraftstoffverbrauch und -effizienz
Wasserverbrauch und -effizienz

Soziales (Social)

Anteil Frauen Angestellte36
Anteil Frauen im Management
Anteil asiatischer Angestellte
Anteil asiatisches Management
Anteil hispano/latino Angestellter
Anteil hispano/latino Management
Anteil schwarzer Angestellte
Anteil schwarzes Management
Anteil weißer Angestellte
Anteil weißes Management
Erwachseneninhalte
Alkohol
Rüstung
Schusswaffen
Glücksspiel
Militär-Verträge
Menschenrechtskonzept
Datenschutzkonzept
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Katholisch

Unternehmensführung (Governance)

Nachhaltigkeitsbericht
Stakeholder-Engagement
Rückrufrichtlinien
Kartellrecht

Der renommierte Eulerpool ESG Rating ist das streng urheberrechtlich geschützte geistige Eigentum von Eulerpool Research Systems. Jegliche unautorisierte Nutzung, Nachahmung oder Verletzung wird entschieden verfolgt und kann zu erheblichen rechtlichen Konsequenzen führen. Für Lizenzen, Kooperationen oder Verwendungsrechte wenden Sie sich bitte direkt über unser Kontaktformular an uns.

Unilever Aktie Aktionärsstruktur

%
Name
Aktien
Veränderung
Datum
9,12 % BlackRock Investment Management (UK) Ltd.227.410.6401622.2.2024
4,91 % The Vanguard Group, Inc.122.451.8881622.2.2024
2,68 % BlackRock Institutional Trust Company, N.A.66.769.5291.028.6142.4.2024
1,88 % Partners Capital Investment Group, LLP46.931.182031.1.2024
1,47 % Trian Fund Management, L.P.36.619.370022.2.2024
1,08 % BlackRock Advisors (UK) Limited26.865.601-1.426.9292.4.2024
0,92 % Legal & General Investment Management Ltd.23.038.785-138.5462.4.2024
0,87 % First Eagle Investment Management, L.L.C.21.650.559-136.89329.2.2024
0,83 % Fundsmith LLP20.775.610141.1262.2.2024
0,82 % Lindsell Train Limited20.445.20702.2.2024
1
2
3
4
5
...
10

Aktienanalysen zur Unilever Aktie

Alle Unilever Aktienanalysen aus Deutschlands großem Verzeichnis hochwertiger Aktienanalysen findest du hier. Neue Unilever Aktienanalysen werden täglich hinzugefügt, sobald sie erscheinen. In unser Verzeichnis werden nur hochwertige Unilever Aktienanalysen von verifizierten Analysten aufgenommen. Du erfährst alle relevanten Informationen und auch ob Unilever aktuell kaufenswert ist, in den aktuellen Aktienanalysen.

Häufige Fragen zur Unilever Aktie

Welche Werte und Unternehmensphilosophie vertritt Unilever?

Unilever PLC vertritt Werte wie Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und Innovation. Das Unternehmen hat eine starke Unternehmensphilosophie, die darauf abzielt, das Leben der Menschen zu verbessern und gleichzeitig nachhaltige Geschäfte zu betreiben. Unilever PLC engagiert sich für Umweltschutz und Nachhaltigkeit durch Initiativen wie den Einsatz erneuerbarer Energien und die Reduzierung des Plastikverbrauchs. Darüber hinaus setzt das Unternehmen auf soziale Verantwortung, indem es Programme zur Unterstützung von Gemeinden entwickelt und Fair Trade-Praktiken fördert. Unilever PLC steht für Qualität, Innovation und langfristige Wertschöpfung, was es zu einer führenden Marke auf dem Markt macht.

In welchen Ländern und Regionen ist Unilever hauptsächlich präsent?

Unilever PLC ist international in vielen Ländern und Regionen vertreten. Zu den Hauptstandorten zählen Großbritannien, die Niederlande und die Vereinigten Staaten. Das Unternehmen hat jedoch auch bedeutende Präsenzen in anderen Ländern wie Indien, Brasilien, China, Deutschland und vielen weiteren. Unilever PLC ist auf allen Kontinenten tätig und sein breites Produktportfolio umfasst weltweit bekannte Marken in den Bereichen Lebensmittel, Getränke, Haushalts- und Körperpflege. Das fortgesetzte globale Wachstum und die starke Marktposition von Unilever PLC machen es zu einem attraktiven Investment für Anleger auf der ganzen Welt.

Welche bedeutenden Meilensteine hat das Unternehmen Unilever erreicht?

Unilever PLC, eines der weltweit größten Konsumgüterunternehmen, hat eine beeindruckende Erfolgsgeschichte. Zu den bedeutenden Meilensteinen zählen unter anderem die Fusion von Margarine Unie und Lever Brothers im Jahr 1930, die Gründung der Unilever GmbH in Deutschland 1952 sowie die globale Expansion des Unternehmens in über 190 Ländern. Unilever ist bekannt für seine innovativen Produkte wie Knorr, Dove und Ben & Jerry's. Das Unternehmen ist auch führend in den Bereichen Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung, wobei es sich für den Umwelt- und Klimaschutz sowie für soziale Projekte weltweit engagiert. Unilever PLC bleibt ein starker Marktteilnehmer und setzt weiterhin auf Wachstum und Produktinnovationen.

Welche Geschichte und Hintergrund hat das Unternehmen Unilever?

Unilever PLC ist ein britisch-niederländisches Unternehmen, das 1930 durch den Zusammenschluss der britischen Lever Brothers und der niederländischen Margarine Unie gegründet wurde. Das Unternehmen hat eine lange Geschichte und ist weltweit einer der größten Anbieter von Konsumgütern. Unilever ist in den Bereichen Lebensmittel, Getränke, Reinigungs- und Pflegeprodukte tätig. Das Unternehmen besitzt eine Vielzahl bekannter Marken wie Dove, Knorr, Ben & Jerry's und Axe. Mit über 400 Marken ist Unilever in mehr als 190 Ländern präsent. Die Unternehmensphilosophie von Unilever konzentriert sich auf Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und die Verbesserung des Lebensstandards der Menschen weltweit. Durch seine starke Präsenz und diversifizierten Produktangebote ist Unilever ein Unternehmen, das auf dem globalen Markt erfolgreich agiert.

Wer sind die Hauptkonkurrenten von Unilever auf dem Markt?

Die Hauptkonkurrenten von Unilever PLC auf dem Markt sind Procter & Gamble, Nestlé und Colgate-Palmolive. Unilever PLC ist ein führendes Unternehmen in der Konsumgüterindustrie und konkurriert mit diesen Unternehmen in den Bereichen Lebensmittel, Haushalts- und Körperpflegeprodukte. Durch seine breite Palette von Marken wie Dove, Magnum und Knorr hat sich Unilever als starker Wettbewerber in diesem Markt etabliert. Mit innovativen Produkten und globaler Präsenz bleibt Unilever ein wichtiger Akteur in der Branche und setzt sich mit seinen Konkurrenten in einem herausfordernden Marktumfeld auseinander.

In welchen Branchen ist Unilever hauptsächlich tätig?

Unilever PLC ist hauptsächlich in den Branchen Konsumgüter und Lebensmittel tätig. Das Unternehmen ist weltweit führend in der Produktion und dem Vertrieb von Nahrungsmitteln, Getränken, Haushalts- und Körperpflegeprodukten. Unilever ist bekannt für seine Marken wie Knorr, Dove, Lipton und Ben & Jerry's, die in verschiedenen Bereichen des täglichen Lebens eingesetzt werden. Mit einer breiten Palette von Produkten bedient Unilever verschiedene Märkte und Kunden weltweit, indem es hochwertige und nachhaltige Produkte anbietet. Das vielfältige Engagement von Unilever in verschiedenen Branchen hat maßgeblich zu seinem globalen Erfolg als multinationaler Konzern beigetragen.

Was ist das Geschäftsmodell von Unilever?

Das Geschäftsmodell von Unilever PLC basiert auf der Herstellung und dem Vertrieb einer breiten Palette von Konsumgütern weltweit. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, die Bedürfnisse und Wünsche der Verbraucher zu erfüllen, indem es qualitativ hochwertige Produkte in den Bereichen Lebensmittel, Getränke, Körperpflege und Haushaltsprodukte anbietet. Unilever betreibt eine starke Markenstrategie und entwickelt innovative Produkte, um Kunden loyal zu binden. Durch seine globale Präsenz und sein robustes Vertriebsnetz kann Unilever seine Produkte in verschiedenen Märkten verkaufen und hat dadurch eine starke Marktposition erreicht. Das Unternehmen strebt auch nach Nachhaltigkeit und setzt sich dafür ein, positive soziale und ökologische Veränderungen zu bewirken. Unilever PLC ist daher bestrebt, die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen und gleichzeitig einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu haben.

Welches KGV hat Unilever 2024?

Das Unilever KGV ist 19,54.

Welches KUV hat Unilever 2024?

Das Unilever KUV ist 2,19.

Welchen AlleAktien Qualitätsscore hat Unilever?

Der AlleAktien Qualitätsscore für Unilever ist 6/10.

Wie hoch ist der Umsatz von Unilever 2024?

Der erwartete Unilever Umsatz ist 61,63 Mrd. EUR.

Wie hoch ist der Gewinn von Unilever 2024?

Der erwartete Unilever Gewinn ist 6,91 Mrd. EUR.

Was macht Unilever?

Unilever PLC ist eines der größten Konsumgüterunternehmen der Welt. Es wurde 1929 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London, Großbritannien. Unilever stellt Produkte in den Bereichen Lebensmittel und Getränke, Körperpflege, Haushalts- und Reinigungsprodukte her. Die Lebensmittel- und Getränkesparte von Unilever umfasst Marken wie Knorr, Hellmann's, Lipton, Ben & Jerry's und Magnum. Das Unternehmen produziert Lebensmittel wie Suppen, Soßen, Mayonnaise, Tee, Eis, und andere Lebensmittelprodukte. Unilevers Körperpflegesparte umfasst Marken wie Axe, Dove, Rexona, Signal und Lux, die Produkte wie Deodorant, Seifen, Shampoos, Zahnpflegeprodukte, Cremes und Lotionen anbieten. Darüber hinaus bietet das Unternehmen auch Haushalts- und Reinigungsprodukte an, wie zum Beispiel Cif, Domestos, Sunlight und Surf. Unilevers Geschäftsmodell basiert auf der Herstellung und dem Vertrieb von qualitativ hochwertigen Produkten, welche die Bedürfnisse der Verbraucher weltweit erfüllen. Das Unternehmen ist bestrebt, nachhaltige und verantwortungsvolle Methoden bei der Herstellung seiner Produkte zu verwenden. Unilevers Nachhaltigkeitsprogramm "Sustainable Living Plan" zielt darauf ab, bis 2020 100% seiner landwirtschaftlichen Rohstoffe aus nachhaltigen Quellen zu beziehen. Unilever hat auch eine starke Präsenz auf dem Online-Marktplatz. Das Unternehmen nutzt verschiedene Online-Plattformen, um seine Produkte zu verkaufen, darunter auch Amazon. E-Commerce ist ein wichtiger Vertriebskanal für das Unternehmen, insbesondere in Schwellenländern. Unilever hat auch eine starke Präsenz in Schwellenländern. In diesen Ländern ist das Unternehmen bestrebt, die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen, indem es lokalisierte Produkte anbietet. Das Unternehmen hat auch Partnerschaften mit örtlichen Lieferanten und Herstellern, um seine Wertschöpfungskette in diesen Regionen zu stärken. Insgesamt ist Unilevers Geschäftsmodell darauf ausgerichtet, dem Verbraucher qualitativ hochwertige Produkte anzubieten, die nachhaltig und verantwortungsvoll hergestellt werden. Das Unternehmen hat eine breite Produktpalette in verschiedenen Sparten und ist in der Lage, auf die verschiedenen Bedürfnisse der Verbraucher weltweit einzugehen. Mit einer starken Online-Präsenz und einer starken Präsenz in Schwellenländern ist Unilever gut positioniert, um in Zukunft zu wachsen und seine Marktposition zu stärken.

Wie hoch ist die Unilever Dividende?

Unilever schüttet eine Dividende von 1,45 EUR über 4 Auschüttungen im Jahr verteilt aus.

Wie oft zahlt Unilever Dividende?

Unilever schüttet 4 Mal im Jahr eine Dividende aus.

Was ist die Unilever ISIN?

Die ISIN von Unilever ist GB00B10RZP78.

Was ist die Unilever WKN?

Die WKN von Unilever ist A0JNE2.

Was ist der Unilever Ticker?

Der Ticker von Unilever ist ULVR.L.

Wie viel Dividende zahlt Unilever?

Innerhalb der letzten 12 Monate zahlte Unilever eine Dividende in der Höhe von 1,50 EUR . Dies entspricht einer Dividendenrendite von ca. 2,81 %. Für die kommenden 12 Monate zahlt Unilever voraussichtlich eine Dividende von 1,77 EUR.

Wie hoch ist die Dividendenrendite von Unilever?

Die Dividendenrendite von Unilever beträgt aktuell 2,81 %.

Wann zahlt Unilever Dividende?

Unilever zahlt quartalsweise eine Dividende. Diese wird in den Monaten September, Dezember, März, Juni ausgeschüttet.

Wie sicher ist die Dividende von Unilever?

Unilever zahlte innerhalb der letzten 0 Jahre jedes Jahr Dividende.

Wie hoch ist die Dividende von Unilever?

Für die kommenden 12 Monate wird mit Dividenden in der Höhe von 1,77 EUR gerechnet. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 3,32 %.

In welchem Sektor befindet sich Unilever?

Unilever wird dem Sektor 'Nichtzyklischer Konsum' zugeordnet.

Wann musste ich die Aktien von Unilever kaufen, um die vorherige Dividende zu erhalten?

Um die letzte Dividende von Unilever vom 7.6.2024 in der Höhe von 0,367 EUR zu erhalten musstest du die Aktie vor dem Ex-Tag am 16.5.2024 im Depot haben.

Wann hat Unilever die letzte Dividende gezahlt?

Die Auszahlung der letzten Dividende erfolgte am 7.6.2024.

Wie hoch war die Dividende von Unilever im Jahr 2023?

Im Jahr 2023 wurden von Unilever 1,455 EUR als Dividenden ausgeschüttet.

In welcher Währung schüttet Unilever die Dividende aus?

Die Dividenden von Unilever werden in EUR ausgeschüttet.

Andere Kennzahlen und Analysen von Unilever im Deep Dive

Unsere Aktienanalyse zur Unilever Umsatz-Aktie beinhaltet wichtige Finanzkennzahlen wie den Umsatz, den Gewinn, das KGV, das KUV, das EBIT sowie Informationen zur Dividende. Zudem betrachten wir Aspekte wie Aktien, Marktkapitalisierung, Schulden, Eigenkapital und Verbindlichkeiten von Unilever Umsatz. Wenn Sie detailliertere Informationen zu diesen Themen suchen, bieten wir Ihnen auf unseren Unterseiten ausführliche Analysen:

Eulerpool Börsenlexikon passend zu Unilever Aktie

Explanandum

Explanandum: Das Explanandum bezieht sich auf die zu erklärende Sache oder das zu erklärende Phänomen gemäß dem hypothetisch-deduktiven Ansatz in den Kapitalmärkten. Dieser Begriff findet insbesondere in der Finanzanalyse, bei der...

Gesamtausgebot

Gesamtausgebot, im Kapitalmarkt auch als Total Offer bekannt, bezeichnet den Gesamtbetrag an Wertpapieren, der von Investoren zum Verkauf angeboten wird. Es handelt sich dabei um eine entscheidende Kennzahl, um das...

internationale Direktinvestition

"Internationale Direktinvestition" ist ein Begriff, der in der Welt der Kapitalmärkte weit verbreitet ist und sich auf eine Form der Investition bezieht, bei der Unternehmen finanzielle Ressourcen in andere Länder...

Konsistenzpostulat

Konsistenzpostulat (auch bekannt als Konsistenzprinzip) ist ein grundlegendes Konzept der Finanzbuchhaltung und bezieht sich auf die Notwendigkeit, dass die Buchführung eines Unternehmens konsistent und kontinuierlich angewendet werden sollte. Gemäß dem...

Opt-outs

Opt-outs beschreiben eine Vertragsklausel, die es Anlegern ermöglicht, sich aus einer bestimmten Vereinbarung oder Regelung herauszunehmen. Diese Klausel wird oft in Finanzverträgen, wie beispielsweise bei Anleihen, Krediten oder Derivaten, verwendet....

Sollsteuern

"Sollsteuern" ist ein Begriff aus dem Bereich der Rechnungslegung und bezieht sich auf die Verpflichtung eines Unternehmens, Steuern zu zahlen, die aufgrund von bereits abgeschlossenen Geschäftsvorfällen oder erzielten Gewinnen entstanden...

Branchenattraktivität

Branchenattraktivität beschreibt den Grad, in dem eine bestimmte Branche für Investoren attraktiv ist und die Potenziale für rentable Investitionsmöglichkeiten bietet. Sie wird anhand verschiedener Faktoren bewertet, wie z.B. dem Wettbewerbsniveau,...

unternehmensorientierte Dienstleistungen

"Unternehmensorientierte Dienstleistungen" ist ein Begriff der Kapitalmärkte, der sich auf spezialisierte Services bezieht, die Unternehmen bei der Bewältigung ihrer finanziellen Bedürfnisse und Herausforderungen unterstützen. Diese Dienstleistungen werden von einer Vielzahl...

Chargenproduktion

Chargenproduktion, auch bekannt als Chargenfertigung, bezieht sich auf einen spezifischen Produktionsprozess in der Industrie, bei dem Waren oder Produkte in Chargen oder Losgrößen hergestellt werden. Dieser Begriff wird häufig im...

Effektenkommissionsgeschäft

Effektenkommissionsgeschäft ist ein Begriff aus der Welt der Kapitalmärkte, der sich auf den Handel mit Wertpapieren bezieht. Es bezeichnet den Prozess des Kaufs und Verkaufs von Wertpapieren im Auftrag von...